Seite 1
Die Struktur der Bücher des Alten Testaments
Nach Angaben des hebräischen Kanons
Dies ist Anhang 1 aus der Begleitbibel .
I. DAS GESETZ ( Thora ) .
A |
GENESIS. Der Anfang. Alles produziert durch das Wort Gottes (Genesis 1: 3 ). Israel als
" Familie " (Genesis 15: 1 ).
B |
EXODUS. Geschichte. Israel entsteht aus Familien und Stämmen zu einer Nation. Namens
" Hebräer " nach ihrer " Sprache ".
C |
LEVITICUS. Anbetung. Jehova in der Mitte. Er, der Gott Israels; und sie, sein
Menschen.
B | ZAHLEN. Geschichte. Israel, jetzt eine " Nation ", wird gezählt und als solche gesegnet (23, 24).
A |
DEUTERONOMIE. Das Ende. Alles hängt vom Wort Jehovas ab. Israel gilt als in
das " Land ".
II. DIE PROPHETEN ( N e bi'im ) .
A |
JOSHUA. " Der Herr der ganzen Erde " , der das Land in Besitz nimmt.
Regierung unter Priestern.
| Das
B |
Richter. Israel verlässt und kehrt zu Gott zurück; verlieren und wiedererlangen
ihre Position im Land. " Kein König. " Bethlehem. Versagen unter Priestern. | ehemalige
C |
SAMUEL. Man König " abgelehnt " ; Gottes König (David)
" gegründet. "
| Propheten
D | Könige. Ablehnen und unter die Könige fallen.
| (Sacharja
7: 7 ).
D | ISAIAH. Letzter Segen unter Gottes König.
| Das
C |
JEREMIAH. Menschenkönige " abgelehnt ". Davids " Gerechter "
Zweig "" aufgerichtet. "
| letztere
B |
HESEKIEL. Gott verlässt Israel und kehrt in Herrlichkeit zurück, um es für immer zu sagen
von seinem Land und seiner Stadt " Jehova-Shammah ".
| Propheten.
A |
MINDESTPROPHETEN. " Der Herr der ganzen Erde " , der wiederhergestellten Besitz gibt
des Landes und die Vorhersage des endgültigen und unendlichen Besitzes.
|
III. DIE PSALMEN ( K e thubim Schriften) .
A | PSALMS. T e hillim . " Lobt. " Gottes Absichten und Ratschläge bezüglich Seiner zukünftigen Taten.
Die Begleitbibel (Kurzfassung): Ap. 1

Seite 2
B |
PROVERBS, das heißt, Rules: Wörter, die das Leben des Menschen regieren oder regieren. Gottes Moral
Regierung dargelegt.
C |
JOB. " Das Ende des Herrn " zeigt sich in der Niederlage Satans und der Befreiung der Heiligen
vor Trübsal.
D |
CANTICLES. Tugend belohnt. Vorgelesen von den Juden am Passah:
Das Fest, das an die Befreiung des Pharao erinnert
Judenunterdrücker.
|
E |
RUTH. Der Fremde versammelte sich, um von Gott zu hören und daran teilzuhaben
Güte in der Erlösung. Lesen Sie zu Pfingsten, welche
erinnert an die Güte Gottes im Land.
| Das
F |
LAMENTATIONEN. " Ach! " Der Bericht über Israels Leiden.
Lesen Sie am Fasten des neunten Abib.
| fünf
E |
ECCLESIASTES. " Der Prediger. " Das Volk versammelte sich um
höre von der Eitelkeit des Menschen. Lesen Sie am Laubhüttenfest, welche
erinnert an Gottes Güte in der Wüste.
|
M e Gilloth
D |
ESTHER. Tugend belohnt. Lesen Sie am Purim-Fest, welches
erinnert an die Befreiung von Haman, der Feind der Juden.
|
C |
Daniel. " Gottes Urteil. " Hier wird die endgültige Niederlage des Antichristen und des
Befreiung aus " der großen Trübsal ".
B |
EZRA-NEHEMIAH. Männer, die Gottes Volk regierten und regierten bei ihrer Umsiedlung in
das Land.
A |
CHRONIKEN. Dibrae Hayyamim . " Worte der Tage " ; oder Gottes Absichten und Ratschläge
über die Taten Israels in der Vergangenheit und bis zum Ende.
Die Begleitbibel (Kurzfassung): Ap. 1

Originaltext

According to the Hebrew Canon