Bibelstunde\Skype Forum Mal_316 bbkr.ch/ Lehre Studyb Jahresbibel Untersch Mt Ev RKK Berean C. 5P Calvinismus
Int.  Google  Evangelium Bibeln Hauptordner Halleluja Tenach Protestanti  Skript Römerbrief Protest Errettung WDBL
StudyBible HebrInterliear Greekinterlinear Strongs D. Verf.r Bibletools Charismatik Antichrist Hebräerb Gedanken Offenb Numerical Bible
Bibelversionen  Polyglot RNBiblisches Bibeln Impr Lehre Calvinismus AV n 1. Petrus STEM Handr Bibelbücher
Bible Hub Syngrammata Singet Fakten zur Bibel  YT CSV- B Richten Youtube Offenbarung Segnung Synopsis BEGRIFFSERKLÄRUNG
Unterscheidungen Halleluja Bündnisse Unterscheidungen Wiederkunft Bündnis Lee Robert Fakten AV Errettung 11  Verfasser

2. Thessalonicher (2)

DER ZWEITE BRIEF DES PAULUS AN DIE THESSALONICHER

Verfasser: Gott 
 Schreiber Paulus
Thema: Der Tag des Herrn
Datum der Niederschrift: ca. 51 n. Chr.

DER ZWEITE BRIEF AN DIE THESSALONICHER wurde von Paulus kurz nach dem ersten Brief an diese Gemeinde geschrieben.

Das Thema des zweiten Briefes an die Thessalonicher wurde leider unklar durch eine ungenaue Übersetzung von 2, 2, wo der Ausdruck «der Tag Christi 11. Kor. 1, 8,]
ist vorhanden» lauten sollte «der Tag des Herrn Joel 1, 15: Offb. 19,19; und Fußnoten] ist vorhanden».
Die Bekehrten in Thessalonich waren «bewegt in ihrem Sinn» und «erschreckt», weil sie dachten,
vielleicht auf Grund eines Briefes, der fälschlich Paulus zugeschrieben wurde, daß die Verfolgungen, die sie durchmachten, schon zu dem «großen und schrecklichen Tag des Herrn» gehörten, und sie erwarteten nun nach dieser Lehre die Befreiung durch den Tag Christi, und «unsere Versammlung zu ihm» (2, 1).

 Der vorliegende Brief wurde also geschrieben, um die gläubigen Thessalonicher darüber zu belehren, daß, «unsere Versammlung zusammen mit ihm
 [Christus]» (1. Thess. 4, 14-17: 2. Thess. 2, 1) dem Tag des Herrn vorangeht.

Der erste Brief an die Thessalonicher hat mehr die Entrückung der Gemeinde im Auge: der zweite Brief «den Tag des Herrn», der darauf folgen wird.

Der Brief kann folgendermaßen eingeteilt werden: Einleitung, 1, 1-4.

I.Trost in Verfolgung, 1, 5-12.
II. Der Tag des Herrn und der Mensch der Sünde. 2, 1—12.
III. Ermahnungen und Anweisungen, 2. 13-3, 15. Schluß. 3. 16-18.