Bibelkreis.ch Forum Andachtsb. CO2 Aufbereitet Aus demTenach   C.A. Coates Abriss Berean Call
5 P. Calvinism Charsim. Bibelstunde C.H. M. Conscise Bibel Companion Dispensation Dreieinheit Div. Verfasser
Evangelium Errettung Fakten 4U Gedanken Handr. Hebräerbrief   Halleluja Exklusive Jahresbibellese
Bibeln Für Suchende:   Bibellese  Lehre YT Mal.  3.16     Priester Frauen Okkultismus  
Protesant. Richten RKK Römer ef. Segnungen Skript R.L. Synopsis Interlinear
Stiftshütte Singet d.Herrn STEM Matthäus Sicherheit Unterscheid. Verfasser Div. Vorbest. In meinem Wort Y.T.HPW


Abwiegen Prüfen Gewicht Belastung

Beurteilen von Taten und Motiven

1. Sam 2,3 Häuft nicht Worte des Stolzes, noch gehe Freches aus eurem Mund hervor! Denn der HERR ist ein Gott des Wissens, und von ihm werden die Taten gewogen.

 Hi 31,6 er soll mich auf der Waage der Gerechtigkeit wiegen, so wird Gott meine Rechtschaffenheit erkennen!

 Spr 16,2 Alle Wege eines Mannes sind lauter in seinen Augen, aber der die Geister prüft, ist der HERR.
 
 Spr21.2  Jeder Weg eines Mannes ist gerade in seinen Augen, aber der die Herzen prüft, ist der HERR.

Spr 24.12   Wenn du sagst: Siehe, wir wußten nichts davon! - ist es nicht so: der die Herzen prüft, er merkt es, und der auf deine Seele achthat, er weiß es?

Er vergilt dem Menschen nach seinem Tun.
• Dan 5,27 Tekel - du bist auf der Waage gewogen und zu leicht befunden worden.

Als Last der Sünde
• Hes 33,10 Und du, Menschensohn, sage zum Haus Israel; So sprecht ihr und sagt: Unsere Vergehen und unsere Sünden sind auf uns, und in ihnen schwinden wir dahin. Wie könnten wir leben?
• Lk 21,34 Hütet euch aber, daß eure Herzen nicht etwa beschwert werden durch Völlerei und Trunkenheit und Lebenssorgen und jener Tag plötzlich über euch hereinbricht.

Um die die Wahrheit zu erkennen
• Spr 15,28 Das Herz des Gerechten überlegt, was zu antworten ist; aber der Mund der Gottlosen läßt Bosheiten sprudeln.
• 1 Kor 14,29 Propheten aber sollen zwei oder drei reden, und die anderen sollen urteilen.

 Elend

• Hi 6,2-3 Würde man meinen Kummer doch wiegen, abwiegen und mein Verderben gleichzeitig auf die Waage I^en! Denn nun ist es schwerer als der Sand der Meere; darum sind meine Worte unbesonnen.

 Last des Alters
• Jer6,ll Und ich bin voll von der Zomglut des HERRN, habe mich abgemüht, ihn zurückzuhalten.» Gieße sie aus über die Kinder auf der Gasse und zugleich über den Kreis der jungen Männer! Denn Mann und Frau werden geü-offen, der Alte wie der Hochbetagte.

Last der Angst
• Hi6,2 Würde man meinen Kummer doch wiegen, abwiegen und mein Verderben gleichzeitig auf die Waage legen! • Spr 12,25 Kummer im Herzen des Mannes drückt es nieder, aber ein gutes Wort erfreut es.
• Pred 6,1 Es gibt ein Übel, das ich unter der Sonne gesehen habe, und schwer es auf dem Menschen:
• Pred 8,6 Denn für jede Sache gibt es Zeit und das rechte . Denn das Unglück des Menschen schwer auf ihm,...

Wert
• Kla 4,2 Die Söhne Zions, die kostbaren, aufgewogen mit gediegenem Gold, wehe, wie sind sie irdenen Krügen gleichgeachtet, dem Werk von Töpferhänden!
• Job 5,36 Ich aber habe das Zeugnis, das größer ist als das des Johannes; denn die Werke, die der Vater mir gegeben hat, daß ich sie vollbringe, die Werke selbst, die ich tue, zeugen von mir, daß der Vater mich gesandt hat.

Disziplinierung / Strafe
• Kla 3,7 Er ummauerte mich, daß ich nicht herauskann; er legte mich in schwere, bronzene Ketten.

Herrlichkeit
• 2Kor4,I7 Denn das schnell vorübergehende Leichte unserer Bedrängnis bewirkt uns e