Home  Forum   Begriffserklärungen  Syngrammata  Lehre auf Youtube   Mal3.16 Website  Neben der Schrift

Auserwählungslehre

Wenn man die biblische neutestamentliche Auserwählungslehre nicht versteht, dann lehrt man diese gotteslästerliche und menschenverachtende Irrlehre, Gott habe vor Grundlegung der Welt in seiner Souveränität eine sehr kleine Gruppe Sünder für den Himmel auserwählt und alle anderen Menschen seien übergangen worden und werden „wegen ihrer eigenen Verantwortung“ ewig im Feuersee leiden. Welche Verantwortung bleibt denn da noch übrig?!

Warum sagen uns diese Heuchler nicht direkt, dass ihr Gott die Masse der Menschheit abgrundtief hasst seit Ewigkeiten her!?
Gott hat Sich NIE Sünder zur Rettung auserwählt, sondern Christen wurden auserwählt zu Segnungen, Stellungen, d.h. ein Mensch MUSS sich zum Herrn Jesus bekehren und dann wird er Christ!

Gott hat Sich keine Elite zum Heil auserwählt - sondern Gott liebt alle Menschen, darum zieht Er alle Menschen, denn Gott will, dass alle Menschen gerettet werden,
darum gab unser Herr Jesus das Lösegeld für alle Menschen (1. Timotheus 2,4-6) - Sein kostbares Blut - wirksam wird es jedoch erst durch den Glauben (Römer 3,25),
d.h. dass auch der Glaube keine Gabe Gottes sein kann, so wie viele Bibelkommentare lehren zu Epheser 2,8-9.