Home


Calvinismus - Dämonische Irrlehre unterwandert Christenheit


Hast Du gewusst, dass in vielen Bibelkommentaren das Wort ERKAUFT - wenn es auf Christen angewendet wird - meint, dass der Herr Jesus ihre Sünden getragen hat, doch wenn es auf Verlorene angewendet wird (2Petr 2,1), keiner weiss was es bedeutet, es nur als eine Bezeichnung für „sie gehören Ihm“ gedeutet wird, jedoch NICHT, dass Er Ihre Sünden getragen hat?

Calvinistische „Begrenzte Sühnung“ ganz perfid neu verpackt. 200 Jahre „copy and paste“. So viel zum Thema „Wir sind bibeltreu und prüfen!“

Auf die Frage, ob unser Herr Jesus die SündeN VON JEDEM MENSCHEN am Kreuz getragen habe (erkauft!), will ich ein JA oder ein NEIN hören und KEIN hinterhältiges „im Hinblick“ oder „es reiche für alle“ (versteckte Floskel der „Brüder“ für BEGRENZTE SÜHNUNG).

Ein Beispiel von dem bekannten Bibellehrer William Kelly

Danke für die Kenntnisnahme.


Calvinismus Gotteslästerung in der Brüderbewegung: