Bibelkreis.ch Forum Andachtsb. CO2 Aufbereitet Aus demTenach   C.A. Coates Abriss Berean Call
5 P. Calvinism Charsim. Bibelstunde C.H. M. Conscise Bibel Companion Dispensation Dreieinheit Div. Verfasser
Evangelium Errettung Fakten 4U Gedanken Handr. Hebräerbrief   Halleluja Exklusive Jahresbibellese AV Darbysten
Bibeln Für Suchende:   Bibellese  Lehre YT Mal.  3.16     Priester Frauen Okkultismus Youtube HPW
Protesant. Richten RKK Römer ef. Segnungen Skript R.L. Synopsis CSV Bibel Richten Interlinear
Stiftshütte Singet d.Herrn STEM Matthäus Sicherheit Unterscheid. Verfasser Div. Vorbest. In meinem Wort Y.T.HPW


Engel des HERRN,  Jehova

Er wird genannt «der Engel des Herrn [Jehova» (1. Mose 16, 7),
«der Engel Gottes» (1. Mose 21, 17), «der Engel seiner [Gottes] Gegenwart» (Jes. 63. 9) und  «der Bote [Engel] des Bun des» (Mal. 3, 1).

(2) Er wird klar identifiziert mit dem Herrn selbst in Seiner Selbstoffenbarung an die Menschen.
In 1. Mose 31, 11-13 sagte der Engel zu Jakob,
 «Ich bin der Gott zu Beth-El».

 In 2. Mose 3, 2-6 sagte derselbe Engel zu Mose,
 «Ich bin der Gott deines Vaters, der Gott Abrahams».

(3) Göttliche Eigenschaften und Vorrechte werden diesem Engel zugeschrieben.
Er sagte zu Hagar, «Ich will deinen Samen überwältigend mehren» (1. Mose 16, 10), und Hagar redete zu ihm als zu dem all-sehenden Gott (V. 13).

Jakob
 redete von ihm als «dem Engel, der mich erlöst hat von allem Übel» (1. Mose 48, 16).
 
Die Stätte,
wo dieser Engel erschien, war heilig, und er mußte angebetet werden (2. Mose 3, 5-6),

während Anbetung
in dem Falle gewöhnlicher Engel streng verboten ist (Offb. 22, 8-9).

 «Der Engel des Herrn» war der Hüter Israels, und seiner Stimme mußte gehorcht werden, denn der Name Gottes war in ihm (2. Mose 23, 20-23).

 (4) In dem Lichte der Offenbarung des N.T. kann dieser Engel im A.T. gewiß mit Recht gleich gesetzt werden mit dem Sohn Gottes vor Seiner Fleischwerdung.

 In Rieht. 13, 18 nennt DER  Engel seinen Namen ein «Geheimnis», oder wörtlich übersetzt «Wunderbar», und in Jes. 9, 6 wird dieser Name dem vorhergesagten Messias Israels gegeben.

Maleachi
versichert, daß «der Herr», der «bald zu seinem Tempel kommen wird» auch «der Bote (Engel! des Bundes» sein wird (3, 1).

Die Identifikation dieses Engels mit unserm Herrn ist im Einklang mit Seiner besonderen Tätigkeit in Beziehung zur Gottheit, denn Er ist das ewige Wort, durch das der unsichtbare Gott redet und sich selbst offenbart (Joh. 1,1. 18). Es ist bezeichnend, daß im N.T. keine weitere Erwähnung des Engels des Herrn ist. Der griechische bestimmte Artikel wird nur gebraucht, um einen gewöhnlichen Engel zu bezeichnen, der vorher in dem Zusammenhang erwähnt wurde. Siehe Mt. 1, 20, wo der Artikel im Griechischen nicht steht, und 1, 24, wo er richtig erscheint und zurückweist auf  V. 20.

Im Luthertext sollte der bestimmte Artikel an folgenden Stellen nicht stehen: Mt. 2, 13: 28, 2; Lk. 2. 9; Ap. 5, 19: 12, 7. 23.

C.I S.