Bibelstunde\Skype Forum Mal_316 bbkr.ch/ Lehre Studyb Jahresbibel Untersch Mt Ev RKK Berean C. 5P Calvinismus
Int.  Google  Evangelium Bibeln Hauptordner Halleluja Tenach Protestanti  Skript Römerbrief Protest Errettung WDBL
StudyBible HebrInterliear Greekinterlinear Strongs D. Verf.r Bibletools Charismatik Antichrist Hebräerb Gedanken Offenb Numerical Bible
Bibelversionen  Polyglot RNBiblisches Bibeln Impr Lehre Calvinismus AV n 1. Petrus STEM Handr Bibelbücher
Bible Hub Syngrammata Singet Fakten zur Bibel  YT CSV- B Richten Youtube Offenbarung Segnung Synopsis BEGRIFFSERKLÄRUNG
Unterscheidungen Halleluja Bündnisse Unterscheidungen Wiederkunft Bündnis Lee Robert Fakten AV Errettung 11  Verfasser

Philemon (2)

DER BRIEF DES PAULUS AN PHILEMON

Verfasser: Gott
Schreiber:  Paulus
Thema: Ein Beispiel der Liebe
 Datum der Niederschrift: ca. 60 n. Chr. DER BRIEF AN PHILEMON wurde während der ersten Gefangenschaft des Paulus in Rom geschrieben und wurde wahrscheinlich durch denselben Boten, der den Brief an die Epheser und den Brief an die Kolosser überbrachte, nämlich durch Tychikus, zu Philemon. einem wohlhabenden Bürger in Kolossä, gebracht.
Der Bote nahm als seinen Begleiter Onesimus mit (Kol. 4, 9). Onesimus, dessen Name nützlich bedeutet, war seinem Herrn Philemon unnützlich gewesen (V. 11): denn der Knecht hatte wahrscheinlich seinen Herrn beraubt (V. 18) und war nach Rom geflohen. Dort wurde er durch den Dienst des Paulus bekehrt, und nun sandte ihn Paulus mit diesem Brief und in der Begleitung des Tychikus zurück.

 Der Brief ist von unschätzbarem Wert als Unterweisung in:
(1) praktischer Gerechtigkeit:
(2) christlicher Bruderschaft:
(3) christlicher Höflichkeit: und
(4) in dem Gesetz der Liebe.

Der Brief kann folgendermaßen eingeteilt werden:
 Einleitung, VV. 1-3.
 I. Der Charakter des Phile mon, VV. 4-7.
 II. Die Bitte für Onesimus,
VV. 8-21. Schluß, VV. 22-25.