Home  Forum   Begriffserklärungen  Syngrammata  Lehre auf Youtube   Mal3.16 Website  Neben der Schrift


Abendmahl → Brotbrechen

Q.:
Warum feierten die Christen in der Bibel das "Abendmahl" nie?

A.:

Genau!  und das
Abendmahl hat der Herr Jesus mit seinen Jüngern vor Seinem Kreuzestod gefeiert.
Christen feiern das Brotbrechen!
Wer das Abendmahl feiert, leugnet dass ER gestorben und auferstanden ist.
 [....!]

A2

1 Korinther 11,23-26 Denn ich habe von dem Herrn empfangen, was ich auch euch überliefert habe, daß der Herr Jesus in der Nacht, in welcher er überliefert wurde,
24 Brot nahm, und als er gedankt hatte, es brach und sprach: Dies ist mein Leib, der für euch ist; dies tut zu meinem Gedächtnis.
25 Desgleichen auch den Kelch nach dem Mahle und sprach: Dieser Kelch ist der neue Bund in meinem Blute; dies tut, so oft ihr trinket, zu meinem Gedächtnis.
26 Denn so oft ihr dieses Brot esset und den Kelch trinket, verkündiget ihr den Tod des Herrn, bis er kommt.

===
In der Apostelgeschichte gibt es kein:
"Abendmahl"
und kein:
"Tisch des Herrn"
===
das ist das Christliche "Brotbrechen"

nicht aber, unter keinen Umständen das "Abendmahl!"
===
auch, aber es geht darum dass beim Abendmahl der HERR
mit Seinen Jüngern noch vor dem Kreuz war.

Wenn wir das nachmachen würden
wäre das so schrecklich wie die RKK mit dem Messopfer!!!

Wir gedenken in Erinnerung seines Todes und nicht mit ein Passahmahlfeier
Unser Passah "ist" geschlachtet!
======
ein einmaliges Abendmahl und kann nicht mehr wiederholt werden.
Wie es der HebräerBrief sagt.
=====
Das Brechen des Brotes imn Apg 2 war nicht das Selbe wie in 1. Korinter 10.

===

Ja, das Abendmahl war das Fest während dem Passah.
>>
Lk 22.1-30
Das "Passa" musste zwischen den "2 Abenden" gefeiert werden
( 2. Mose 12 & 3. Mose 23)
uns es war v o r Dem Kreuz.
Wir Christen feiern n i e das Abendmahl,
wir Christen  "brechen das Brot".
> 1. Korinther 10
Unser Passa ist geschlachtet 1. Korinther 5
Wie feiern es auch nicht und nie nach Apg 2.42 ,
da kannten sie das Christliche Brotbrechen noch nicht,
da war es einzig ein gemeinsames Essen ein: → Liebesmahl
zu:
Apostelgeschichte 2.42
Die Apostel wussten in Apostelgeschichte 2 noch kaum bis gar nichts von der Christlichen Lehre.
DIe Christliche Lehre konnte sich erst mit der Ausgiessung des Heiligen Geistes richtig entfalten und diese Entfaltung ging etwa 40 Jahre.
Darum hast Du auch in den ersten 3-4  Jahrzehnten  Christliche Propheten 1. Korimnther 12  und die Gaben- Tröger in Epheser 4
Das Christliche Brotbrechen wurde erst dem Apostel Paulus etwa 20 Jähre nach dem Himmelfahrt des Herrn geoffenbart.
Die Apostelgeschichte ist eine Übergangszeit vom Judentum ins Christentum von ca. 40 Jahren.