Home    Forum neu    Forum alt   Begriffserklärungen  Syngrammata  Lehre auf Youtube   Mal3.16 Website  Neben der Schrift Fakten zur Bibel

 

Dies ist Anhang 145
DIE ACHT GLEICHNISSE VON DES REICHES IN MATT. 13


DIE ACHT GLEICHNISSE VON DES REICHES IN MATT. 13 - Dies ist Anhang 145

Prüfet Alles und das Gute behaltet:


DIE ACHT GLEICHNISSE VON DES REICHES IN MATT. 13 - Dies ist Anhang 145


Es gibt acht Gleichnisse in Matthäus 13, und nicht sieben, wie gewöhnlich angenommen wird.

Zum Aufbau des gesamten Kapitels siehe Seite 1336.

Die Gleichnisse selbst, abgesehen von ihrem jeweiligen Kontext, können so dargestellt werden:



Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Screenshot 2022-01-10 at 13-34-04 The Eight Parables of the Kingdom of Heaven in Matt 13 - Appendix to the Companion Bible.png Ansichten: 0 Größe: 109,1 KB ID: 2127

Matt. 13:3-52

A B 3-9. Der Sämann. Der Same, der in der Öffentlichkeit ausgestreut wird.

C 24-30. Das Unkraut. Gut und böse zusammen. Getrennt am Ende des Zeitalters. Zu den Scharen.

D 31-32. Das Senfkorn. Ein Baum. "Aus dem Haus".

E 33. Der Sauerteig. Versteckt in der Mahlzeit.

E 44. Der Schatz. Versteckt in einem Feld.

D 45-46. Die wertvollen Perlen. Eine Perle. Zu den Jüngern im Haus.

C 47-50. Das Schleppnetz. Gut und böse zusammen. Getrennt am Ende des Zeitalters.

A B 52. Der Schreiber. Die Schätze, die denen gezeigt werden, die im Haus des Privaten sind.

__________________________________________________ _____


Die obigen Strukturen stellen die acht Gleichnisse als Ganzes dar. Aber ohne diese Entsprechungen zu stören, haben die vier, die außerhalb des Hauses gesprochen werden, und die vier, die "innerhalb des Hauses" gesprochen werden, ihre eigenen separaten Strukturen (Introversionen, wie die Struktur des Ganzen), die mit den anderen korrespondieren :


Die 
ersten vier, außerhalb des Hauses. (Scheinbares Scheitern.)


Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Screenshot 2022-01-10 at 13-40-37 The Eight Parables of the Kingdom of Heaven in Matt 13 - Appendix to the Companion Bible.png Ansichten: 0 Größe: 28,6 KB ID: 2128

A F. Der Sämann. Drei Arten von schlechtem Boden.

G. Das Unkraut. Wächst bis zur Ernte.

G. Das Senfkorn. Wenn es gewachsen ist. in der Erde

F. Der Sauerteig. Drei gesäuerte Maße.



__________________________________________________ ______

Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Screenshot 2022-01-10 at 13-53-35 The Eight Parables of the Kingdom of Heaven in Matt 13 - Appendix to the Companion Bible.png Ansichten: 0 Größe: 23,8 KB ID: 2129

Die letzten vier, innerhalb des Hauses. (Versteckte Absicht.)


A H. Der Schatz auf dem Feld.

J. Die Goodly-Perlen.

J. Die guten und schlechten Fische. auf dem Meer

H. Der Schatz im Haus.



__________________________________________________ _______

Die vier Gleichnisse, die außerhalb des Hauses zu den Menschenmengen gesprochen wurden, scheinen daher eine exoterische Auslegung zu erfordern, während die vier, die innerhalb des Hauses gesprochen wurden, eine esoterische Auslegung erfordern.

In diesem Fall würden die ersten vier ihre Deutung in den drei Verkündigungen Johannes des Täufers, des Herrn Jesus und "
derer, die ihn hörten" (vgl. Apg. 95) finden; der Sauerteig und das Unkraut zeigen die geheime Ursache des Versagens, das zur Verschiebung des Reiches führte, während der Senfbaum die äußeren Folgen aufzeigt.

Die vier letztgenannten finden ihre Deutung in den "
Geheimnissen des Reichs" (Ap. 114), die zeigen, dass Gott trotz des offensichtlichen (äußeren) Scheiterns die ganze Zeit über seine verborgenen Absichten in Bezug auf den Überrest, seinen besonderen verborgenen Schatz, verfolgt: die irdische Berufung auf dem Feld (d.h. in der Welt) und "die himmlische Berufung" im Haus; und das Ende des Zeitalters würde die eine "Perle von großem Wert" zeigen: den Überrest gemäß der Gnadenwahl auf der einen Seite und die "Guten und Bösen", die ihren Preis erhalten, auf der anderen.
Im HERRN JESUS CHRISTUS, der ist und der war und der kommt, der Allmächtige.
——————————————————
Antonino.S