Bibelkreis.ch Forum Andachtsb. CO2 Aufbereitet Aus demTenach   C.A. Coates Abriss Berean Call
5 P. Calvinism Charsim. Bibelstunde C.H. M. Conscise Bibel Companion Dispensation Dreieinheit Div. Verfasser
Evangelium Errettung Fakten 4U Gedanken Handr. Hebräerbrief   Halleluja Exklusive Jahresbibellese AV Darbysten
Bibeln Für Suchende:   Bibellese  Lehre YT Mal.  3.16     Priester Frauen Okkultismus Youtube HPW
Protesant. Richten RKK Römer ef. Segnungen Skript R.L. Synopsis CSV Bibel Richten Interlinear
Stiftshütte Singet d.Herrn STEM Matthäus Sicherheit Unterscheid. Verfasser Div. Vorbest. In meinem Wort Y.T.HPW


Fleisch

Fleisch. Zusammenfassung:
 «Fleisch», im ethischen Sinne, ist der ganze natürliche oder nicht wiedergeborene Mensch
— Geist. Seele und Leib —

er hat das Selbst als Mittelpunkt, istzur Sünde ge neigt. und widersteht Gott (Röm. 7, 18).
Der wiedergeborene Mensch lebt nicht «in der Sphäre des
Fleisches, sondern in der Sphäre des Geistes» (Rom. 8, 9): aber das Fleisch ist noch in ihm, und er kann nach seiner Wahl
«nach dem Fleisch wandeln» oder «nach dem Geist»  (1. Kor. 3. 1-4
 Gal. 5,16-17). Im ersteren Fall ist er ein «fleischlicher» Gläubiger; in dem zweiten Fall ist er ein «geistlicher» Gläubiger.
Sieg über das Fleisch wird die gewohnheitsmäßige Erfahrung eines Gläubigen sein, der in dem Geist wandelt (Rom. 8. 2. 4; Gal. S. 16-17).