Index    Bibelstunde per Skype   Bibel englisch deutsch   Irrlehren   Jahresbibellese  ForumArchiv Hauptordner  Bündnisse Forum Maeachi 316  Syngrammata WF  Lehre aus dem Wort Gottes  BEGRIFFSERKLÄRUNG



"richten" Strong

 

κρίνω (krino) : urteilen

Importantia
κρινω kríno
Übersetzung: urteilen
Anzahl: 114
Grammatik: V
Herkunft: Aus d. Wz. kri- (lat.: unterscheiden, sehen, wahrnehmen; Sieb)
Kautz
Gräz.: scheiden, sichten (Weizen), (aus)sondern; Med.: etw. für sich auswählen, etw. deuten, etw. auslegen.
LXX: jmdm. Recht verschaffen.
Bedeutung
  1. urteilen
    1. unterscheiden, (ent)scheiden; daher: etw. auswählen, vorziehen, wertschätzen, anerkennen, d. Vorzug geben. Röm 14,5;
    2. halten für..., d. Meinung sein, (be)urteilen, denken daß..., etw. erklären für...; Lk 7,43; 12,57; Apg 13,46; 26,8; 1Kor 11,13; ua.
    3. etw. beschließen, sich etw. vornehmen, entscheiden. Apg 16,4; ua.
    4. als juristischer t.t.: Gericht halten über...; richten:
      1. urteilen; ein richterliches Urteil verkünden oder fällen. Mt 19,28; Lk 19,22; Apg 25,10; ua.
      2. rechten, (sich) vor Gericht streiten, vor Gericht diskutieren; einen Rechtsstreit ausfechten. Jes 50,8; Mt 5,40; 1Kor 6,1.6;
      3. jmdn. strafen, (ab)urteilen, verurteilen oder verdammen; jmdn. schlechtmachen, kritisieren. Joh 3,17; Röm 14,22; 1Kor 10,29; ua.
    5. wie in d. LXX: als Richter fungieren; allg.: regieren, herrschen. 2Kö 15,5; Ps 2,10; Mt 19,28; Lk 22,30; 1Kor 6,3;
Wortfamilie
Statistik
Vorkommen: 113; Stellen: 91; Übersetzungen: 34