Home    Forum neu    Forum alt   Begriffserklärungen  Syngrammata  Lehre auf Youtube   Mal3.16 Website  Neben der Schrift Fakten zur Bibel

 

Micha


Micha - Die Struktur des Buches als Ganzes.

Prüfet Alles und das Gute behaltet:

Micha - Die Struktur des Buches als Ganzes.

Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Screenshot 2022-02-25 at 20-54-29 Micha - Micha pdf.png
Ansichten: 0
Größe: 26,5 KB
ID: 2948

Für die KANONISCHE Reihenfolge und den Ort der Propheten, siehe Ap. 1, und S. 1206-7.
Für die CHRONOLOGISCHE Reihenfolge der Propheten, 
siehe Ap. 77.
Für den Zusammenhang der Prophetenbücher siehe Ap. 78.
Für die Formeln der prophetischen Äußerungen, siehe Ap. 82.
Zu den Bezügen der Propheten auf den Pentateuch siehe Ap. 92.
Zum Zusammenhang der Kleinen (oder Kürzeren) Propheten siehe S. 1206.



Die Prophezeiung Michaels wird datiert als "zur Zeit Jothams, Ahabs und Hiskias, der Könige von Juda".

Micha beginnt offensichtlich ein oder zwei Jahre vor dem Ende der Herrschaft Jothams; in diesem Fall hatte Jesaja bereits siebzehn oder achtzehn Jahre lang geweissagt.

Vergleicht man 
4. 10 mit Jesaja 39. 6, haben wir einen weiteren Fall, in dem ähnliche Worte bei zwei verschiedenen Propheten vorkommen; und einige, die zu dem Schluss gekommen sind, dass ein Prophet von einem anderen abgeschrieben hat, haben darauf bestimmte Theorien bezüglich der Daten usw. aufgebaut. Aber auf solche Übereinstimmungen kann kein stichhaltiges Argument gestützt werden, und zwar aus dem einfachen Grund, weil es sich nicht um die Worte der Propheten handelt, sondern um die Worte, die Gott durch sie geredet hat (Hebr. 1, 1 usw.). Sicherlich kann Gott dieselbe Botschaft, sogar mit denselben Worten, durch zwei, drei oder mehr seiner Propheten sprechen. Wenn das Bedürfnis dasselbe war, warum sollten dann nicht auch die Worte dieselben sein?1

In dieser Hinsicht war der Zeitraum, den Micha und Jesaja abdeckten, fast genau derselbe (vgl. Micha 1,1 mit Jesaja 1,1; und siehe Ap.77). Es ist kein Wunder, dass die Umstände ähnliche Äußerungen erforderten, die eine Bestätigung des Wortes Jehovas "durch den Mund von zwei oder drei Zeugen" darstellten. Beide waren unabhängig voneinander, ohne dass man auf die Idee käme, das eine vom anderen "abzuschreiben", wie der Autor in der Encyclopedia Britannica, elfte (Cambridge) Ausgabe, 1910, 1911, Bd. xviii, S. 357, behauptet, der sagt: "Es ist unmöglich, dass viel, wenn überhaupt, von diesen Kapiteln (Micha 4-7) Micha selbst zugeschrieben werden kann". Dies wird angesichts der Tatsache gesagt, dass Jeremia (26. 16-19) eindeutig Micha zitiert und sich auf ihn bezieht.

Mit Blick auf 
Micha. 1. 1 sehen wir, dass er neunundzwanzig oder dreißig Jahre lang ein Zeitgenosse Jesajas gewesen sein muss (wobei Jesaja noch siebzehn oder achtzehn Jahre weiterlebte, wenn er in der Verfolgung Manasses starb). Siehe Ap. 50, p. 68, und Ap. 77). Wir können Micha also datieren auf die Zeit von 632 bis 603 v. Chr. datieren.


1 In diesem Zusammenhang können wir auch andere Passagen wie die folgenden vergleichen:

Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Screenshot 2022-02-25 at 20-57-50 Micah - Micah pdf.png
Ansichten: 0
Größe: 24,3 KB
ID: 2949

Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Screenshot 2022-02-25 at 20-58-19 Micah - Micah pdf.png
Ansichten: 0
Größe: 179,3 KB
ID: 2950

Im HERRN JESUS CHRISTUS, der ist und der war und der kommt, der Allmächtige.
——————————————————
Antonino.S