Home       Bibelkreis.ch


Übersicht: Glaubenslieder


Vorwort zur 5. Auflage 1987

Copyright 1952 by R. Brockhaus Verlag, Wuppertal ISBN 3-417-25905-3

Die ,Glaubenslieder" erscheinen in dieser Notenausgabe neu nach dem Textbuch von 1961, weil das Verlangen darnach nicht still wurde. Der innerste Grund dafiür ist aber immer noch, dass die Gemeinde Gottes ausser den Anbetungsliedern vor allem die Lieder erwecklichen und missionarischen Charakters nicht entbehren kann. Hierin sehen wir eine besondere Aufgabe der ,,Glaubenslieder": Botschaft neuen Lebens zu bringen. Für die geistliche Auferbauung und Lebensfrische einer Gemeinde hat das gesungene Lied eine hohe geistliche Bedeutung. Vgl. Kol. 3,16 und Eph. 5,19.

Dazu brauchen wir ein möglichst reichhaltiges, vielseitiges, freudiges und tiefes biblisches Liedgut. Der hier dargebotene Liederschatz enthält viele Heils-, Heiligungs- und Hoffnungslieder, ohne dass die Anbetungslieder zu kurz kommen. Aber auch Lieder aus dem Bereich alter deutscher Chore fehlen nicht. Die Textausgabe von 1961 war schon, soweit möglich, so ein gerichtet, dass bei dieser jetzigen Notenausgabe die Notenskizze auf den beiden aufgeschlagenen Seiten vollständig vor Augen sind.

Beim Notensingen und Mitspielen ist es nun, von technisch bedingten Ausnahmen abgesehen, nicht mehr nötig, umzublättern oder zwei Liederbücher nebeneinander zu stehen.

Die systematische Ordnung der Lieder in neun Gruppen wird thematisch von den verschiedenen Bedürfnissen der Gemeinde bestimmt; sie ist ein Vorzug dieses Buches und eine gute Hilfe in der Praxis der Mahlfeiern, Bibelstunden und Bibelwochen, der Evangelisationen und Missionsversammlungen.

Die ersten Herausgeber der ,Glaubenslieder" haben sich bemäht, die Originalfassung der Lieder zu bringen und unnötige Umdichtungen zu vermeiden oder wieder auszuschalten. Dabei sind wir geblieben. Kleine Textänderungen sind beibehalten worden, wo es um der biblischen Klarheit willen unumgänglich schien.

Die Hauptnummer stimmt jetzt mit der in der Textausgabe überein. Die in Klammer gesetzte Liednummer, z. B. 1 (451),

verweist auf die Nummer in den bisherigen Notenausgaben A und B. Der Hinweis auf das entsprechende Lied in den , Singetdemherrnkomplett_23_09_2019/singetdemherrn/index.htm" (Elberfeld 1961) steht über dem Lied, z. B. , Geistl.
L. Nr. 109". Das erleichtert die Ansage auf Konferenzen, wo etwa beide Liederbücher mitgebracht werden.

Wie bei der ersten Auflage der Glaubenslieder wünschen wir: ,,Der Herr seiner Gemeinde wolle den Dienst dieses Buches segnen zur Ausbreitung der Heilsbotschaft, zur Förderung des persönlichen Lebens in Hingabe und Heiligung, zur Pflege der Gemeinschaft der Kinder Gottes untereinander, zum Ansporn lebendiger Hoffnung und durch dies alles zur Anbetung und Verherrlichung Seines hocherhabenen Namens."

 

Die Herausgeber

Achtung:  enthält Allversöhnungs- und Pfingstler- Irrlehren..


Home

eingescannt 12.06.00/Wf