Home    Forum neu    Forum alt   Begriffserklärungen  Syngrammata  Lehre auf Youtube   Mal3.16 Website  Neben der Schrift Fakten zur Bibel
Abriss excel   Bibel und Bibeltools  Jahresbibel  Christliche Lehre auf YT  Appendix deutsch  Tanach Evangelien  Briefe   Lehr mp3

Zurück zu Abriss und Gliederung

 

 

Ruth - Abriss und Gliederung zur Bibel von R.L.

Prüfet Alles und das Gute behaltet:

Ruth - Abriss und Gliederung zur Bibel von Robert Lee.

SCHLÜSSELWORT: Ruhe
LEITGEDANKE:
 Erlösung und Vereinigung.
_________________________________

SEIN WERT:
Dieses Buch, genannt nach Ruth, der Moabitin, welche die Hauptperson in der Erzählung ist, ist ein literarischer und geistiger Edelstein. Der grosse englische Literat Dr. S. Johnson las es seinen Freunden vor als ein Hirtengedicht, das er kürzlich gefunden habe. Die Zuhörer glaubten, dass es erst verfasst worden wäre. Als sie seine einfache und rührende Schönheit rühmten, sagte er ihnen, dass es die Geschichte der Ruth sei, die er ihnen aus einem von allen verachteten Buch vorgelesen habe - der Bibel. Es gibt wohl nichts schöneres in der menschlichen Literatur als Ruths Worte an ihre Schwiegermutter (Kap. l, 16.17) - wahrlich eine erhabene Sprache.

DAS BUCH:
  • 1. Sein Schreiber: Der Verfasser ist unbekannt. Das Buch muss geschrieben worden sein, als die Regierung der Richter durch die Einsetzung des Königtums ihr Ende gefunden hatte (Kap. 1,1) und nach Davids Geburt (Kap. 4,22), deshalb ist anzunehmen, dass Samuel es schrieb. Es umfasst einen Zeitraum von 10 Jahren (Kap. 1,4).
  • 2. Anhang: Es ist eine Art Anhang zum Buche der Richter. Aber welch ein Gegensatz! Gleichsam eine Oase in der WüsteI
  • 3. Bemerkenswert: Es ist auffallend, dass dieses Buch das einzige der Heiligen Schrift ist, das ganz der Geschichte einer Frau gewidmet ist. Es gibt zwei biblische Bücher, die den Namen einer Frau tragen: Ruth, eine Heidin, die einen hebräischen Mann heiratet, und Esther, eine Jüdin, die von einem heidnischen König zum Weibe ausersehen wurde.

SEIN ZWECK:
  • 1. Ein Hauptzweck des Buches ist die Aufzeichnung des Stammbaumes Davids und damit des Herrn. Ruth war eine der Stammmütter des Herrn Jesu. Es ist eine «Liebesgeschichte», die beweist, wie die Kraft einer reinen Liebe fähig ist, alle Schwierigkeiten zu überwinden. Es ist seltsam zu sagen, dass es nicht die Geschichte einer romantischen Liebe zwischen einem jungen Liebespaar ist, sondern der Heilige Geist erzählt von einer leidenschaftlichen und hin- gebenden Liebe einer jungen Witwe zu ihrer Schwiegermutter.
  • 2. Es ist ein Hohelied von der Ehe. Die Ehe wird dargestellt als eine geweihte und erhabene Gemeinschaft (Kap. 4,11-17).

SEIN VORBILDLICHER WERT:
Als Vorbild ist dieses Buch von höchstem Wert. Es redet von einem, der grösser ist als Boas. Boas, als der Verwandte der Ruth, ihr Löser, ist ein Bild von Christus. Ruth ist ein Vorbild der von Gott angenommenen Heiden, also eine Vorandeutung der Berufung des Volkes des Herrn aus den Nationen. Die Moabitin, welche durch das Gesetz ausgeschlossen gewesen wäre (5. Mose 23, 3), wird aufgenommen aus Gnaden.
  • 1. Ruth, ein Vorbild von der Kirche (Gemeinde):
    • a) Wir waren Fremdlinge und ohne Gott in der Welt;
    • b) arm und bedürftig;
    • c) mit Boas verbunden: so sind wir in Christo, eins mit Ihm;
    • d) es war noch ein näherer Verwandter: unser Mitmensch, aber er kann uns nicht helfen (lösen), das kann nur der wahre Boas: Christus.
  • 2. Boas ist auch der Herr der Ernte, als solcher ist er «ein vermögender Mann». Der ganze Reichtum Christi steht uns zur Verfügung.
  • 3. Er nimmt sich unser an und behandelt uns freundlich.
  • 4. Wenn wir in Demut und Erkenntnis unserer Unwürdigkeit kommen, uns also vor dem Gekreuzigten niederwerfen und Ihn bitten, den «Karmesin-Mantel Seiner vergebenden Liebe über uns auszubreiten», so wird augenblicklich Seine Antwort kommen (Kap. 3). Er spendet tröstliche Worte und überschüttet mit Segen.
  • 5. Indem Er uns erlöst und uns mit Ihm verbindet, hört unsere Einsamkeit auf; wir werden Frucht bringen dürfen für Ihn und ein Segen sein für andere.

EINTEILUNG:
Der Hauptgedanke des Buches ist: Ruhe. Obwohl zwar das Wort selbst nur zweimal vorkommt, durchdringt doch dieser Gedanke das ganze Buch. Im Morgenland ist die Stellung der unverheirateten Frau gefährlich und reich an Versuchung - nur in dem Hause eines Gatten kann sie der Achtung und des Schutzes sicher sein. Elimelech, der Schwiegervater Ruths, gab die Ruhe preis, als er dem gelobten Lande den Rücken kehrte. Moab zu verlassen und in Bethlehem Ruhe zu suchen, schien ein ungangbarer Weg zu sein; das deutete Naomi ernst und taktvoll an (Kap. 1,11-13). Aber Gottes Wege sind nicht unsere Wege. Ruth fand Ruhe durch die Lösung und die Vereinigung mit ihrem Löser (Boas). Ruhe gibt es für uns ausserhalb Christo keine in dieser Welt; wohl aber in Verbindung mit unserem grossen, göttlichen Erlöser Jesus Christus.

Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Screenshot 2022-02-28 at 20-37-29 Abriss_und_Gliederung_der_biblischen_Buecher_Robert_Lee pdf.png
Ansichten: 0
Größe: 128,5 KB
ID: 3033
Im HERRN JESUS CHRISTUS, der ist und der war und der kommt, der Allmächtige.
——————————————————
Antonino.S