Home    Forum neu    Forum alt   Begriffserklärungen  Syngrammata  Lehre auf Youtube   Mal3.16 Website  Neben der Schrift Fakten zur Bibel

  Zurück zu: Schritte durch die Bibel 

 

006 Gottes Bund mit Noah 1. Mose 8

Buch: Schritte durch die Bibel
Autor: Alfred P. Gibbs
Thema: Gottes Bund mit Noah - 1.Mose 8,4-9.17
https://www.scm-shop.de/schritte-durch-die-bibel.html
Elberfelder 1905
-------------------------------------------------------------------

Prüfet Alles und das Gute behaltet:
-------------------------------------------------------------------

Gottes Bund mit Noah - 1.Mose 8,4-9.17
Leitvers: Johannes 5,24
-------------------------------------------------------------------
Johannes 5,24 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch : Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, hat ewiges Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern er ist aus dem Tode in das Leben übergegangen.
-------------------------------------------------------------------
I. Die Arche. 1.Mose 8, 4-19

1. Der Landeplatz der Arche. (Vers 4-5) auf dem Gebirge Ararat.
-------------------------------------------------------------------
2. Die Botschafter. (Vers 6-12)

a) Der Rabe (Ein Beispiel für einen, der sich nährt von den verderbten Dingen dieser Welt). Vgl. Römer 8,5-8;1.Korinther 2,14.

b) Die Taube (Ein Beispiel für den wahren Christen, der on der verderbten Welt keine Ruhe finden kann). Vgl. 1.Johannes 2,15; Lukas 15,1….(der verlorene Sohn).
-------------------------------------------------------------------
3. DER AUSZUG AUS DER ARCHE (Vers 13-19).

a) Siehe (Vers 3) Ein neuer erster Tag.
1) Schöpfung. 1.Mose 1,3-4.
2) Ende des Gerichts. 1.Mose 8,13.
3) Rückkehr aus Babel. Esra 7,9.
4) Absonderung. Esra 10,17.
5) Wiederherstellung des Altars. 2.Chronik 29,3.17-18
6) Anbetung. 2.Mose 40,1-2.17.
7) Beauftragung. Hesekiel 29,17.


b) Siehe (Vers 16) Alle, die dem Aufruf ,,Geh hinein`` gehorchten, sind auch in den Aufruf ,,Geh hinein`` eingeschlossen, Vgl. Matthäus 11,28; 28,19.

c) Alle, die in die Arche gegangen waren, waren gleich sicher. Das Gericht war vorbei. Vgl. Johannes 5,24;Römer 8,1; Judas 24. Es waren nicht die Gefühle Noahs, sondern die Arche selbst, die ihm Sicherheit gab.
-------------------------------------------------------------------
-------------------------------------------------------------------
-------------------------------------------------------------------
-------------------------------------------------------------------
II. Der Altar. 1.Mose 8,20-22.

1. Das Opfer. (Vers 20). Ein Brandopfer (Achte auf die Bedeutung!). Das erste, was nach der Arche gebaut wird, ist ein Altar. Vgl. Hebräer 9,22; Hebräer 13,15.
-------------------------------------------------------------------
2. Die Annahme (Vers 21). Vgl. Epheser 5,2. Wir sind in Christus (unserem Opfer) von Gott angenommen.
-------------------------------------------------------------------
3. Das Versprechen (Vers 22). Bedingungslos und niemals gebrochen.
-------------------------------------------------------------------
-------------------------------------------------------------------
-------------------------------------------------------------------
-------------------------------------------------------------------
III. Der Auftrag. 1.Mose 9,1-7.

1. Die Wiederbevölkerung der Erde und ihre Versorgung (Vers 1-3.7)
-------------------------------------------------------------------
2. Eine besondere Verwaltungsaufgabe für den Menschen. (Vers 4-6) Vgl. 4.Mose 35,33. Dies ist nie widerrufen worden. Blut ist in den Augen Gottes kostbar. Vgl. 3.Mose 17,11.
-------------------------------------------------------------------
-------------------------------------------------------------------
-------------------------------------------------------------------
-------------------------------------------------------------------
IV. Der Bund. 1.Mose 9,8-17.

1. Das Versprechen (Vers 8-11). Niemals wird Gott die Erde mehr durch Wasser zerstören. Die nächste Flut wird eine Feuerflut sein. Vgl. 2.Petrus 3,4-12.
-------------------------------------------------------------------
2. Das Zeichen oder Siegel. (Vers 12-17).

3 Voraussetzung sind für die Entstehung eines Regenbogens erforderlich:

a) Der Regen. (Ein Symbol der Gnade Gottes). Vgl. Matthäus 5,45. Ähnlich gilt Gottes Liebe allen Menschen.

b) Wolken. (Ein Symbol unserer Sünden). Vgl. Jesaja 44,22; Jesaja 59,2. Sünden ist die dunkle Welt, die uns von Gott trennt. Je dunkler die Wolken, je strahlender der Regenbogen. Vgl. Römer 5,20.

c) Der Sonnenschein. (Ein Bild des Herrn Jesus). Vgl. Mal 4,2; Johannes 8,12.
So leuchtet die Gnade Gottes in Jesus Christus vor dem dunklen Hintergrund unserer Sünden.
Gott und Menschen schauen auf das gleiche Zeichen. Gott schaut auf den Regenbogen zur Erinnerung, während die Menschen auf ihn sehen als Zeichen ihrer Sicherheit.
Zuletzt geändert von Antonino; 01.10.2021, 19:37.
Im HERRN JESUS CHRISTUS, der ist und der war und der kommt, der Allmächtige.
——————————————————
Antonino.S
Stichworte: