Home    Forum neu    Forum alt   Begriffserklδrungen  Syngrammata  Lehre auf Youtube   Mal3.16 Website  Neben der Schrift Fakten zur Bibel

  Zurόck zu: Schritte durch die Bibel 

034 Das Wasser aus dem Felsen

034.Wasser aus dem Felsen - 2.Mose 17,1-7

Prόfet Alles und das Gute behaltet:

———————————————————————————
Wasser aus dem Felsen - 2.Mose 17,1-7
Leitvers: Johannes 6,37
———————————————————————————
Johannes 6,37
Alles, was mir der Vater gibt, wird zu mir kommen, und wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoίen
———————————————————————————
———————————————————————————
———————————————————————————
———————————————————————————
I. Der Durst des Volkes. 2. Mose 17,1-3.
1. Ihr Lagerplatz: in der Wόste. Sie ist ein Bild dieser Welt, die nicht zufriedenstellen kann, und es ist die Sόnde, die sie in eine Wόste verwandelte. Jes. 55,2; Jer. 2,13; Pred. 1.8.14.
2. Ihr Bedόrfnis: Wasser, fόr das leibliche Leben ebenso unentbehrlich, wie das Wasser des Heiligen Geistes fόr das geistliche und ewige Leben. Joh. 4,10.14; Ps. 42,1. Gott selbst fόhrt sie in diese Lage

a) damit sie sich selbst kennen lernen.

b) damit sie ihre Abhδngigkeit von ihm erkennen,

c) damit sie an sich selbst verzagen und ihre Hoffnung einzig auf den HERRN setzen.

d) damit sie aus der Tiefe ihrer Not zu Gott schreien, 2. Chron. 20.12-19. damit sie sich demόtigen und den HERRN fόrchten lernen, 5. Mose 8,2

f) damit Gott sie aus dieser Lage errette und ihnen seine Herrlichkeit zeige; 2. Kφn. 6,14-17; Joh. 12,27-28.
3. Verhalten des Volkes.

a) sie murren wider Mose und hadern mit ihm; sie fordern Unmφgliches.
Der Vertreter des Gesetzes kann das Verlangen der Seele nicht stillen; 
,,nicht Mose"; Joh. 6,32;

b) sie versuchen Gott und zeigen ihr verhδrtetes, unglδubiges Herz; Hebr. 3,15-19; Jer.17,9-10.
———————————————————————————
———————————————————————————
———————————————————————————
Il. Das Verhalten Moses. 2. Mose 17,4-5.
1. geduldig und sanftmόtig nimmt er die Beleidigungen des Volkes hin und erzόrnt sich nicht; 4. Mose 12.3:
2. obwohl er keine Rettung auf natόrlichem Wege sieht, verzagt er doch nicht an Gott;
er erhebt seinen Blick όber das Sichtbare und hδlt sich an den Unsichtbaren; 2. Kor. 4,16-18; Hebr. 11,27; Ps. 121,1-2;
3. er schreit mit Inbrunst zum HERRN; Ps. 130.
———————————————————————————
———————————————————————————
———————————————————————————
Ill. Wasser aus dem Felsen. 2. Mose 17,6-7.
Der Fels war Christus. 1. Kor. 10,4.
1. Christus ist der Fels.

a) des Heils; Ps. 95,1; Apg. 4,12.

b) der Ewigkeiten; Jes. 26,4; Joh. 5,24; Matth. 24,35.

c) der Zuflucht; Ps. 31,2; 94,22; Joh. 10,28-30; Hebr. 6,18,

d) des άberflusses; 5. Mose 32,13; Ps. 23,5; Ps. 107,9 Phil. 4,11-13.
2. Der geschlagene Fels. Ps. 78,15-16; Ps.105,41.

a) Die Quelle: Sollte der Fels Wasser geben, so muίte er von Mose geschlagen werden; und muίte nicht Christus geschlagen werden um unserer Sόnden, und verwundet werden um unserer Missetat willen? ,,Die Strafe zu unserem Frieden lag auf ihm, und
durch seine Striemen ist uns Heilung geworden"
 Jes 53,4-5; Kgl 3,1; Sach. 13,7; Joh 3,14; 10,15; 11,50; Luk. 24,26; Ps. 88,7.16; 22,1; Joh. 12,24.

b) Der Strom des Wassers: Ein Bild fόr die Gabe des Heiligen Geistes, der dem Glδubigen auf Grund des Opfers Christi geschenkt wird; all unsere Segnungen sind auf das vollbrachte Werk des Herrn Jesu auf Golgatha zurόckzufόhren, Luk. 24,49; Joh. 7,38-39;
Apg. 2,33.38. Dieser Strom, ist
  • a) mδchtig und ausreichend fόr das ganze Volk, fόr die ganze Welt; Ps. 105,41; Joh. 3,17; 1. Joh. 2,2;
  • b) umsonst, ohne Kaufpreis; Jes. 55,1; Joh. 4.10:
  • c) fόr alle zugδnglich; Jes. 46,12-13; Rφ. 10,8; d) lebendig; Joh. 4,10.14; Ps. 46,4. Hier ist der groίe Strom der Gnade Gottes „heilbringend fόr alle Menschen"; Titus 2.11. Es ist der Strom des „Wassers des Lebens", den Hesekiel und Johannes sahen, der hervorgeht aus dem Throne Gottes und des Lammes und Heilung und Leben all denen bringt, die davon trinken; „alles wird leben, wohin der Fluί kommt". ,,Wen da dόrstet, der komme: wer da will, nehme das Wasser des Lebens umsonst" Hes. 47,1-12; Offbg. 22,1-2.17.
Im HERRN JESUS CHRISTUS, der ist und der war und der kommt, der Allmδchtige.
——————————————————
Antonino.S