Index    Bibelstunde per Skype   Bibel englisch deutsch   Irrlehren   Jahresbibellese  ForumArchiv Hauptordner  Bündnisse Forum Maeachi 316  Syngrammata WF  Lehre aus dem Wort Gottes


Eine Konkordanz für Wortstudien verwenden

Eine Konkordanz für Wortstudien verwenden


Siehe auch The Companion Bible   Appendix


( H. G. Hendricks) 

Sagen wir, dass Sie über das Wort Freude im Brief des Paulus an die Philipper gestolpert sind. 

Freude und sich freuen scheinen Schlüsselbegriffe für diesen Brief zu sein. Sie schlagen also Ihre Konkordanz beim Stichwort Freude auf. 

Das erste, was Ihnen auffällt, ist, dass es Dutzende von Stellen- angaben gibt, im Alten wie im Neuen Testament. Das ist bedeutsam: Freude ist kein unbekannter Begriff; er ist sehr verbreitet in der 
Bibel. Wenn Sie ein ausführliches Studium dieses Begriffs wagen 
wollen, müssen Sie jede dieser Stellen aufschlagen, überall, wo dieses Wort Verwendung findet. Sie wollen schließlich sehen, welches Licht der jeweilige Zusammenhang auf die Bedeutung und den Stellenwert der Freude wirft. 
Aber weil Sie sich nun einmal auf den Philipperbrief konzentriert haben, geben Sie besonders auf die Verwendung dieses Begriffes innerhalb dieses Briefes acht. Es folgt eine Auflistung der 
Stellenangaben zum Philipperbrief: 

und bete für euch alle mit Freuden Philipper 1,4 5479 
darüber/reue ich mich. Ja, ich wer de mich auch freuen Philipper 1,18  5463 
zu eurer Förderung und Freude im Glauben Philipper 
1,25
5479
so erfüllt meine Freude, dass ihr ... dieselbe Liebe habt Philipper 2,2 5479 
so freue ich mich und freue mich mit euch allen Philipper 2,17 5463
4796
Ebenso ...freut auch ihr euch, und
reut euch mit mir!
Philipper
2,18
5463
4796
Nehmt ihn nun auf im Herrn mit aller Freude Philipper 2,29  5479
Übrigens, Brüder, freut euch im Herrn! Philipper 3,1 5463
meine... Brüder, meine Freude und mein Siegeskranz Philipper 4,1 5479
Freut euch im Herrn allezeit! Freut euch! Philipper 4,4 5463
Ich habe mich ... sehr gefreut, dass ihr... aufgeblüht seid. Philipper 4,10 5463 



Das Wort Freude oder sich freuen kommt also elfmal vor. Sie müssen ein wenig hin- und herschauen, um die verschiedenen Verwendungen miteinander zu vergleichen.
Sie werden vielleicht Ihr Studium auf die Verwendung von Freude in den anderen Briefen des Paulus ausweiten wollen. 
Eine Sache, die Sie unbedingt beachten sollten, ist die kleine Zahl rechts neben jedem Eintrag. 

Bei Philipper 1,4 ist es die Zahl 5479“. ( 11) 
Ebenso bei Kapitel 1,25 und 2,2. 
Aber bei Kapitel 2,17 ändert sich die Zahl: 4796“. (12) 

Und in einigen Versen, in denen das Verb „sich freuen" gebraucht wird, lautet die Zahl 5463“. (11)

Diese Zahlen beziehen sich auf die griechischen Wörter im Strong’s Lexikon, 
die mit „Freude" bzw. „sich freuen" übersetzt werden. 

Darin finden Sie unter der Zahl 5479 
das Wort chara, was „Freude" bedeutet. 

Es kommt vom griechischen 
Verb chairo (5463), „sich freuen" oder „froh sein". Was ist mit 4796? 

Mit dieser Zahl ist das 
Wort sygchairo verbunden - offensichtlich verwandt mit chairo, 
aber mit einem Präfix, syg, 
das die Bedeutung etwas abwandelt. 
Die Konkordanz sagt Ihnen, dass 
sygchairo „Freude bereiten" bzw. „sich mitfreuen" bedeutet. In diesen Fällen von Freude in Philipper spricht Paulus also von einer 

11 Elberfelder Studienbibel: 5291 
12 Elberfelder Studienbibel: 4629 
13 Elberfelder Studienbibel: 5275 
gemeinsamen Erfahrung. Das ist schon aus dem übersetzten Text ersichtlich. Aber eine gute Konkordanz wird Ihnen helfen, wenn et was nicht so offensichtlich ist. Selbst wenn Sie die Originalsprachen nicht beherrschen, müssen Sie also nicht im Nachteil sein.

ex.:
ex.: "Bibellesen mit Gewinn", Howard G. Hendricks Verlag: CV / MNR
Ps.: auf MAC und PC empfehle ich das Strong Tool in der Elberfelder aus der: →→Clever CSV Studienbibel.