Home       Bibelkreis.ch

Frage: 744

Sali HP

Nun mein detaillierter Nachtrag:

Also wie ich`s mir gedacht habe, es ist der Psalm 146. War gestern Abend nicht mehr ganz sicher.

 

Unrevidierte Elberfelder:

146

1 {Lobet Jehova! {Hallelujah!}} Lobe Jehova, meine Seele!

2 Loben will ich Jehova mein Leben lang, will Psalmen SINGEN meinem Gott, solange ich bin.

Revidierte Elberfelder:

146

1 Halleluja! / Lobe den HERRN, meine Seele!

2 Loben will ich den HERRN mein Leben lang, / will SPIELEN meinem Gott, solange ich bin.

Nun, wie wir von Benedikt schon wissen, kann man das Wort mit spielen oder singen übersetzten. Also kein ändern des Sinnes.

 

Unrevidierte Elberfelder:

146

3 Vertrauet nicht auf Fürsten, auf einen Menschensohn, bei welchem keine Rettung ist!

Revidierte Elberfelder:

146

3 Vertraut nicht auf Edle, / auf einen Menschensohn, bei dem keine Hilfe ist!

Nun, ist Edler und Fürst sinngemäss das Gleiche? Und ist Rettung und Hilfe das Gleiche? Für mich geht Rettung viel weiter als Hilfe. Hilfe kann, muss aber nicht so weit gehen wie Rettung. Hilfe kann der Herr mir in einer schwierigen Situation, aber das ist doch nicht zu vergleichen mit der Rettung von den Sünden! Oder sehe ich das völlig falsch?

 

Unrevidierte Elberfelder:

146

6 Der Himmel und Erde gemacht hat, das Meer und alles, was in ihnen ist; der WAHRHEIT hält auf ewig;

Revidierte Elberfelder:

146

6 der Himmel und Erde gemacht hat, / das Meer und alles, was in ihnen ist; / der TREUE hält auf ewig.

Nun, ist Treue und Wahrheit hier das Gleiche?

Gruss Michael