Home       Bibelkreis.ch

Frage 1078
.....
Ich habe da noch eine Frage fürs Forum:

Was weißt du über Ivan Panin und sein entdecktes Zahlenmuster, durch das jeder Abschnitt, jeden Satz und jedes Wort des NT überprüft werden könnte, ob es sich um Gottes Wort handelt oder nicht? Hier ist nicht der Bibelcode gemeint. Ich habe da einmal etwas bezüglich 1. Kor. 13,3 gelesen, dass dies nicht richtig übersetzt wäre.

 

mfg Rainer


Lieber Rainer

Ich habe früher sein "NT " gelesen und Sekundärliteratur. (Übrigens bei einem exklusiv- Brüder - Verlag gekauft, sie haben`s aber dann gemerkt... wie auch den Vertrieb der Bücher des  Unsinn - Schriftsteller Sabiers.)

Als ich dann meine 14 Tage - Allversöhnungsanfechtung hatte,  (vor 25 Jahren),  wurde mir dann ziemlich schnell klar,  woher ich die bekam. Durch den Irrlehrer  und Zahlenschwindler Dr. Ivan  Panin.  (Allversöhnerirrlehrer).   Ja es stimmt natürlich,  dass das griechische und hebräische Alphabet auch zugleich mit Zahlenwerten hinterlegt ist.

Aufklärung zu Ivan Panin:

Panin 1

Panin 2

Panin 3

Weil ich gleich so schön dran bin, ein neues Müsterli aus dem Mitternachtsruf,   9/2003, S 13/14. 
Unter dem Titel "Kuriositäten oder ernst zunehmende Hintergründe"  redigiert von Norbert Lieht.
 Da schreibt doch einer im Bezug auf Jürgen Möllemann: Am  5.Juni 2003,  auf den Tag genau 36 Jahre (3mal 12; 12 = göttliche Ordnung)  nach Beginn des für Israel siegreichen Sechstagekrieges, wurde die Staatsanwaltschaft gegen den ehemaligen FDP- Chef von Nordrhein -Westfalen und Präsident der deutsch arabischen Gesellschaft aktiv usw....

Ich denke, das ist ein  weiterer Test von Norbert Lieht (Will er nun auch seinen hc?) bezüglich Seiner Leserschaft,  wie verblödet sie eigentlich schon ist. Zu meiner Ehrenrettung:  "Ich lese den Mitternachtsruf und gewissen andere Christliche Zeitschriften nur,  um ein wenig das Gefühl zu bekommen, wie weit wir schon sind...

Liebe Grüsse

Hans Peter