Home       Bibelkreis.ch

Frage 1122

Hallo,
 
mein Name ist Christian J.  und ich lebe in  Österreich. Ich stelle mir immer wieder die Frage, ob ihr für oder gegen Christus seid? Da ihr einen Bibelkreis gebildet habt, muß ich euch ja nicht von alldem erzählen, dass Christen das Evangelium verkünden sollen und das Beten auch zum christlichen Leben gehört. Darum denke ich einmal, dass in diesen Film (Transformation) eindeutig zum Gebet aufgerufen wird. Nun nach eurem Bericht seid ihr euch ja sicher, dass wenn die Leute dort nicht gebetet hätten, würden die Drogenbosse nicht eingesperrt sein, und so noch immer von Cali aus operieren, und, dass dies besser wäre für die Stadt. (sind ja nur sechs ins Gefängnis geworfen worden.) Das Nächste ist, das es ja auch eine Gegenoffensive geben muß, oder seht ihr das auch nicht so. Dazu kann ich nur auf Geschichtsbücher verweisen, die voll damit sind, das auf Angriff mit Gegenangriff zu rechnen ist. Das Evangelium zu verkünden hat ja bekanntlicherweise bei den Römern auch schon zu Schwierigkeiten geführt.( Von einem Löwen gefressen zu werden, ist sicher nicht sehr lustig.)
 
Gottes Segen aus Österreich wünscht Euch 
 
Christian

Video Transformation    Was lehren die Charismatiker ?  7 Fragen, die sich jeder Charismatiker stellen sollte   Verfolgung: Womit wir rechnen müssen  


Betreffend Cali. Kennst Du jemand,  der in Cali war? Hast Du mal etwas positives über diese Stadt gehört?  Ich glaube prinzipiell kein Wort, das ein Pfingstler oder ein Charismatiker sagt. Kein Wort,  denn wo man etwas überprüft ist alles Lüge weil der Vater der Lüge, Satan,  hinter diesen zwei Bewegungen steckt.

Hans Peter


 

Hallo Hans Peter
 
Das man vorsichtig sein muß Satan nicht auf den Leim zu gehen ist unumstritten jedoch heist es prüfet alles und bewahret das gute und meidet das Böse in jeder Gestalt. Der Film ob es ganz wahr oder nicht (das sich etwas bewegt hat ist anscheinend so oder?) kann ich nicht ganz beurteilen, jedoch hatte er für mich den Eindruck das die Botschaft die jenige wahr, das durch Gebet etwas verändert wird und dies sollten wir uns vor Augen führen.Aus eigener Erfahrung kann ich nur bezeugen das Gebet etwas bewirkt, manchmal nicht so wie wir uns das vorstellen, aber so wie Gott sich das vorstellt. (Gott dein Wille geschehe) Wir haben uns den Film angesehen und wir wahren nachher wieder gestärkt zu Beten und uns wider mehr auf Gott zu verlassen in der Hoffnung das er unsere Bitten auch wirklich erfüllt werden.
 
M.F.G
 
Christian

1,10,03

Lieber Christian,

Ich habe sowohl diesen Film als auch den Folgefilm von "Down to Earth" gesehen. Es sieht wirklich sehr beeindruckend aus. Aus eigener Erfahrung kann ich jedoch sagen, dass die Berichte um so beeindruckender sind, je weiter sie von uns weg geschehen und sie sich deshalb unserer objektiven Nachprüfbarkeit entziehen. Meiner Meinung nach ist es nicht gleichgültig, ob der Film wahr ist oder nicht. Wenn die Hälfte stimmt, dann ist die andere Hälfte falsch oder übertrieben. Als Christen sollen wir wahrhaftig und glaubwürdig sein, wenn die Macher des Filmes es nicht sind, dann will ich lieber Abstand nehmen. Leider wird bei vielen Charismatikern übertrieben bzw. "im Glauben ausgesprochen", was ich sehr tragisch finde. Gott ist wahr, allmächtig und gerecht, und er hört Gebet - aber ich muss das nicht mit Gerüchten nicht belegen ! Ich selbst habe mich schon immer, auch als Charismatiker gewundert, weshalb es für die beeindruckenden Berichte kaum unabhängige Quellen gibt, die sie bestätigen. Ich selbst habe mir die Mühe gemacht und habe nach unabhängigen Quellen im Internet geforscht, die das DTE-Video bestätigen und habe immer ins Leere gegriffen.

Liebe Grüße

Fritz            Fritz Wolf