Home       Bibelkreis.ch

Forum Frage 124

 

sali hanspeter,


nun ich habe da eine frage die mir jemand gestellt hat. sie ist einfach
und eben doch nicht. deine meinung würde mich interessieren und ob da
die bibel klar auskunft gibt. die frage lautet: gibt es zufälle? wenn
ja, wäre es ein unterschied, ob gläubig oder nicht? en liebe gruess,
max.


Lieber Max

ich denke, dass es von der Seiten von uns Menschen her gesehen, Zufälle gibt, von Seiten Gottes müssen wie von Vorsehung sprechen. Er ist Allmächtig, Allwissend, Allgegenwärtig. Wir sind abhängige Geschöpfe. Schau mal diese Stellen an:

5Mo 22,6 Wenn sich zufällig ein Vogelnest vor dir auf dem Wege findet, auf irgend einem Baume oder auf der Erde, mit Jungen oder mit Eiern, und die Mutter sitzt auf den Jungen oder auf den Eiern, so sollst du nicht die Mutter samt den Jungen nehmen;

Rt 2,3 Und sie ging hin und kam und las auf dem Felde hinter den Schnittern her; und sie traf zufällig das Feldstück des Boas, der aus dem Geschlecht Elimelechs war.

2Sam 1,6 Und der Jüngling, der ihm berichtete, sprach: Ich geriet zufällig auf das Gebirge Gilboa, und siehe, Saul lehnte sich auf seinen Speer; und siehe, die Wagen und die Reiter setzten ihm hart nach.

2Sam 20,1 Und daselbst war zufällig ein Mann Belials, sein Name war Scheba, der Sohn Bikris, ein Benjaminiter; und er stieß in die Posaune und sprach: Wir haben kein Teil an David und kein Erbteil an dem Sohne Isais! Ein jeder zu seinen Zelten, Israel!

Was ist den hier mit "Zufall"  im Zusammenhang gemeint. Sind es "echte" Zufälle" . Zum Beispiel Ruth: Das war doch klar Gottes Führung, dass ihr diese Feld zu - gefallen ist, welches Boas gehörte. So ist es auch mit einer Bekehrung. Zufällig liest jemand ein Wort Gottes, dieses wirkt am Herzen, aber Gott hat diese Person schon in der Ewigkeit auserwählt um bei IHM zu sein. Können wir dies erklären, NEIN, aber es sind streng genommen keine Zufälle, sondern Führungen. Ich freue mich jetzt schon auf weitere Beantwortungen!  21. Januar 2001/ Wf