Home       Bibelkreis.ch

Frage 1269  14.01.04

Löschung auf Wunsch des Schreibers  am 25.05.04


Lieber NN   14.01.04
Da ich wenn ich die Bibellese, diese möglichst gerne genau  lese, lese ich die 1905 Elberfelder oder noch ältere  Ausgaben. Dann habe ich auch die neue Schlachter 2000 sehr gerne, (Grossdruckausgabe mit leicht  gelblichen Papier, nicht so lausig gebunden wie die Elberfelder) da ich aber optisch orientiert bin,  werde ich hauptsächlich bei der 1905 Elb. bleiben.  Da habe ich einige selbst gebunden mit Luftpostpapier durchschossen.

 

Mir persönlich sind die Diskussionen um den TR  oder den Mehrheitstext sehr wertvoll geworden.  Rudolf Ebertshäuser   Linkextern

---------

14.01.04

Hallo Hans-Peter

Ich wollte wissen welche Neue Schlachter, mit besserer Versaufteilung und besserem Papier, du neu bekommen hattest, als ich bei dir war.
Was heißt das "Luftbindung"?

Hattest du mit dem Bibeltext bedruckte Bögen und hast diese selber geschnitten und dann mit Abstand zwischen den Seiten oder Leerpapier dazwischen selbst gebunden?

War das die dicke große Bibel, mit den vielen Zetteln zwischen den Seiten, die du zum Hauskreis hattest?

R.M

Lieber Rainer das ist die Schreibrandbibel ohne "sog" Parallelstellen erschienen bei CLV . Kann ich zum Viellesen sehr zu  empfehlen.
Mit "Luftbindung" meinst Du ev. die Luftpostpiere,  (sehr dünnes, nicht durchscheinendes Papier)  Das  ist aber die Elberfelder 1905! dabei bleibe ich auch.

Liebe Grüsse

HP


 

 

 

Das Bild der Bibel habe ich von  R.J.J.M.  in verdankenswerte Weise erhalten.