Home       Bibelkreis.ch

Frage 1400

Was sind Bileamisten?

Unter  dieser Wortschöpfung, die man vermutlich vergeblich im Duden oder im Kittel sucht, verstehe ich verlorene,  böse Menschen, die Gott gebraucht, für einen temporären Dienst.
 Beispiele:  Bileam,  Herodes, die Hohenpriester im den Evangelien, die meisten Propheten im Alten Testament.  (Natürlich nicht die schreibenden Propheten) - sondern die Lügenpropheten und dann die falschen Lehrer, (2. Petr. Brief) die falschen Ältesten, (Apg) die den Geist Gottes nicht haben.

Beispiel der Neuzeit:  Luther ,  Zwingli, Calvin, usw.  Das sind Menschen, die Gott für einen Auftrag gebraucht, von denen sich die Christen aber zu trennen haben. Man erkennt Lügenpropheten unter anderem daran, dass sie sittlich- moralisch- verwerflich sind. (weiss jemand etwas Gutes von Zwingli;  Luther;  Calvin?   Die Tragik der Evangelikalen Welt ist es ja , dass sie sich mit Recht von der Huren-Kirche Rom-Babylons  Von Rom zu  Christus getrennt haben, nicht aber gemerkt haben, dass der Geist Amaleks / Bileams genau auch in der Evangelikalen Welt zu finden ist.

Hans Peter Wepf

Aufklärung über Martin Luther:
Calvinismus