Home       Bibelkreis.ch

Frage 1427  Vergebung  im AT

Wir alle 3 Fragen uns seit längerer Zeit, wo etwas -zu Mose Zeiten- über die Vergebung der Sünden steht, dass man Sünden bekennen kann und soll, und sich und anderen vergeben, damit Gott die Sünden vergibt, von der Seele nehmen kann, damit der Mensch davon befreit ist und die Möglichkeit hat fortan das Sündigen zu unterlassen, Licht in sich zu schaffen, im Geiste wiedergeboren zu werden als Kind Gottes, wie unser Herr Jesus kund tat?

Aus einem Brief  "der Drei"


Zum Beispiel in Psalm 51!   20.04.04
 
Der wurde zwar deutlich nach Mose geschrieben aber immer noch ca. 1000 Jahre vor Jesu Geburt!
 
Jesus hat den Autor dieses Psalms sogar am Kreuz zitiert (Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?). Das sollte eine gute Referenz sein!
 
Martin/de/GMX