Home       Bibelkreis.ch

Frage 1428

Gotte sandte Jesus nicht, um die Welt zu richten, sondern um sie zu retten.

Wovor wohl? Wir sind gespannt auf deine Antwort... Das Opfern von makellosen Erstgeburten (Jesus war der erstgeborene Sohne des wahren Gottes!) zur Vergebung der Sünden und das reinwaschen -Sühnen- mit Blut von geschlachteten... Geschöpfen...

sind das wirklich Werke, Gebote eines Heiligen Gottes?

"Die Drei


Liebe Drei

Gotte sandte seinen  Sohn als Mensch,  um sie vor Gott seinem Sohn als Mensch zu retten. Denn der ewige Gott hat das ganze Gericht seinem Sohn gegeben. Aber sein Sohn hat auch das ganze Gericht,  das über uns kommen sollte, auf sich legen lassen. Nun ist jeder der Vergebung durch das Blut Jesu mittels  Busse und Glauben angenommen,  hat vor Gott,  von Gott Gerechtfertigt worden. Das stellvertretende Werk des Sohnes Gottes hat uns, wie damals in 2. Mose 12 das Volk Israel,  vor dem Würgengel, (Der Sohn Gottes) gerettet. Das Geheimnis der Rettung ist so gross, dass wir  Ihn deswegen in alle Ewigkeit anbeten oder wenn  wir es  nicht annehmen in alle Ewigkeit verloren bleiben. Wer den Opfertet Jesu Christus verwirft, ist verworfen.  Nicht wegen den persönlichen Sünden, sondern weil man zu Fromm ist, das Opfer anzunehmen.

Lieb Grüsse

Hans Peter


Hallo Hans-Peter!  23.04.04

In der Beantwortung der Frage 1428 sprachst Du von einem "Würgeengel", vor dem in 2.Mo 12 das Volk Israel gerettet wurde. Ich habe diesen Ausdruck schon öfter gehört, halte ihn aber für nicht richtig. Wir lesen nur von dem Herrn selbst, der schlägt, bzw. in manchen Übersetzungen von einem Verderber; das Wort "Würgeengel" finde ich allerdings nicht, und denke, daß es auch schon eine Interpretation ist.

Hast Du da andere Informationen?

Gruß

K.


Lieber K  23.04.04

Ich danke Dir herzlich für den Hinweis. Ich lasse den falschen Ausdruck nun aber stehen, sonnst versteht niemand Deine Richtigstellung mehr. Genau so falsch ist es, wenn man in der Offenbarung von dem "erwürgten Lamme" spricht. Wenn ich in einer Wortbetrachtung das Wort "Würgengel" höre, fälle es mir sofort als nicht richtig auf, aber wenn ich das selber so schreibe, ist es mir direkt peinlich, aber ich habe es nun halt mal falsch geschrieben.

in IHM
Hans Peter