Home   Forum    Bibellehre.ch   Bibelkreis.ch  Singetdemherrnkomplett_23_09_2019/singetdemherrn/index.htm  Jahresbibelleseplan  Evangelium

Frage: 1490   frage1016.htm

 

Frage zur Europawahl ...
 
Was halten Sie von christlichen Parteien?
(Ich denke da an den Spruch : Mein Reich ist nicht von dieser Welt - schliesst dies politische Macht von Christen aus, auch wenn dadurch biblische Werte in die
Politik gebracht werden sollen ?
 
Chris
 

Lieber Chris

Da ich selber kein Demokrat bin, also keine Partei, auch keine christlichen Partei als irgend etwas gottgegebenes anerkenne,
bin ich da sicherlich nicht die letzte Instanz, die etwas endgültiges dazu sagen könnte. 
Ich habe aber gar nichts gegen eine Regierung, wenn sie denn wirklich regiert. Ich habe auch nicht gegen  Christen, die "stimmen und wählen",
ich sehe einfach nichts davon in Gottes Wort, das mir als Christ, solange der Herr Jesus von dieser Welt verworfen im Himmel weilt,
mit der Welt gemeinsames zu tun. Die Welt hier natürlich als philosophisch - politisches System betrachtet.

Mit freundlichen Grüssen

Hans Peter


Lieber Chris 

In unserer Ortschaft sind Zeitgenossen (Lehrkörper, Schulräte versch. Instanzen)  in einer Christlichen Partei, CVP die nachweislich mitverantwortlich sind, dass die Gewalt und der Suchtmittelkonsum unter Jugendlichen in unserem Ort extrem zugenommen haben. Die ignorieren im Bildungswesen Rechte, Vorschriften, Weisungen,  Gesetze, die ihnen nicht in den Chram passen, decken sich gegenseitig, darunter litten mehrere betroffene Schüler/Familien. Sie sind offiziell „Katholiken“. Die Schule wird ja  laut VSG nach christlichen Grundsätzen geführt ..

 Wer in Christlichen Parteien nur Christen wähnt, vergisst, dass gewisse Organisationen  (gem. www.relinfo.ch. ) gerade in solche Gremien ihre „Leute“ einschleusen, damit sie im Auftrag des Feindes ihre Macht ausüben können. Es heisst ja in einem Lied…..Das Böse ist immer und überall. Rein von den „angeblichen“ Grundwerten (Evangelium)  wäre die EVP/EDU eigentlich christlich, doch als Jüngerin Jesus hange ich keiner politischen Partei an, sondern nur IHM, und seinem WORT, weil ER schlussendlich der Sieger ist.

 Liebe Grüsse

Esther  (FGP in IHM)I


Liebe Esther
Was bedeutet FGP? Bin halt gwundrig!

Liebe Grüsse

Hans Peter


Liebe Esther  08.06.04

<<Rein von den „angeblichen“ Grundwerten (Evangelium)  wäre die EVP/EDU eigentlich christlich<<

 Für mich muss die Partei, die ich wähle, die oberste Instanz Gott und die Bibel haben ( was ich als bibeltreu betrachte ) und nicht einfach das ZGB, das OR oder die Bundesverfassung!
Und zwar müssen die Exponenten und die dort mitarbeiten bibeltreu sein! Das ist laut meiner Ansicht nur bei der EDU der Fall!
Wenn man einmal die Verträglichkeit mit der Bibel ausser betracht lässt, da es sicher fragwürdig ist, ob es gut ist, wenn sich ein Christ in einer Partei engagiert....

Zur EVP: Sie ist christlich, das stimmt! Aber zwischen christlich und biblisch (bibeltreu) gibt es einen Unterschied!
So waren vor einem Jahr die EVP-Kantonsräte im Kt. ZH für die Registrierung von Homos. Was ja nicht gerade biblisch ist...
Wenn man sieht, dass ja die EVP zu einem grossen Teil von liberalen Reformierten und liberalen Freikirchlern (ich kenne auch solche Leute aus der FEG, liberal halt, die in der EVP sind) "besetzt" ist, so wundert
es nicht mehr, dass die EVP für Schwulengesetze ist, macht sie ja in ihren Kirchen auch Segnungen für Schwule!
Dann kann man noch kirchlich gesegnet "sich scheiden lassen" in der ref. Kirche, etc.
Also, die EVP kommt aus der bibelkritischen und weltliebenden ref. Kirche heraus. Das sind ihre Überzeugungen und so politisiert sie auch.

Gruss
Michael / CH