Home       Bibelkreis.ch

Frage: 1494   08.06.04

Hallo Hans Peter
 
Bei uns im Forum wird zur Zeit gerade über den Ort der Seele im Menschen diskutiert. Laut einigen alttestamentlichen Bibelstellen kann man auf den Gedanken kommen, dass die Seele sich im Blut des Menschen befindet. Allerdings wären dann Blutspende und Organtransplantation nicht mehr tragbar.
Ich selbst habe  bis jetzt noch keine völlige Klarheit in dieser Sache. Vielleicht kannst  Du  mir da weiterhelfen.
Im Anhang sende ich die Bibelstellen.
Vielen Dank für Deine Mühe!
 Jesus unsre einzige Hoffnung!
 Albrecht

Anhang:

1 Mose

1Mo 9, 4

Nur das Fleisch mit seiner Seele, seinem Blute, sollt ihr nicht essen;

1Mo 9, 5

und wahrlich, euer Blut, nach euren Seelen, werde ich fordern; von jedem Tiere werde ich es fordern, und von der Hand des Menschen, von der Hand eines jeden, seines Bruders, werde ich die Seele des Menschen fordern.

3 Mose

3Mo 7, 27

Jede Seele, die irgend Blut isset, selbige Seele soll ausgerottet werden aus ihren Völkern.

3Mo 17, 10

Und jedermann aus dem Hause Israel und von den Fremdlingen, die in ihrer Mitte weilen, der irgend Blut essen wird, - wider die Seele, die das Blut isset, werde ich mein Angesicht richten und sie ausrotten aus der Mitte ihres Volkes.

3Mo 17, 11

Denn die Seele des Fleisches ist im Blute, und ich habe es euch auf den Altar gegeben, um Sühnung zu tun für eure Seelen; denn das Blut ist es, welches Sühnung tut durch die Seele.

3Mo 17, 14

Denn die Seele alles Fleisches: sein Blut, das ist seine Seele; und ich habe zu den Kindern Israel gesagt: Das Blut irgend welches Fleisches sollt ihr nicht essen, denn die Seele alles Fleisches ist sein Blut; jeder, der es isset, soll ausgerottet werden. -

5 Mose

5Mo 12, 23

Nur halte daran fest, kein Blut zu essen, denn das Blut ist die Seele; und du sollst nicht die Seele mit dem Fleische essen;

Psalm

Ps 72, 14

Von Bedrückung und Gewalttat wird er ihre Seele erlösen, und ihr Blut wird teuer sein in seinen Augen.

Ps 94, 21

Sie dringen ein auf die Seele des Gerechten, und unschuldiges Blut verurteilen sie.

Sprüche

Spr 1, 18

sie aber lauern auf ihr eigenes Blut, stellen ihren eigenen Seelen nach.

Spr 28, 17

Ein Mensch, belastet mit dem Blute einer Seele, flieht bis zur Grube: man unterstütze ihn nicht!

Hesekiel

Hesekiel 33, 5

Er hat den Schall der Posaune gehört und hat sich nicht warnen lassen: sein Blut wird auf ihm sein; denn hätte er sich warnen lassen, so würde er seine Seele errettet haben.

Hesekiel 33, 6

Wenn aber der Wächter das Schwert kommen sieht, und er stößt nicht in die Posaune, und das Volk wird nicht gewarnt, so daß das Schwert kommt und von ihnen eine Seele wegrafft, so wird dieser wegen seiner Ungerechtigkeit weggerafft; aber sein Blut werde ich von der Hand des Wächters fordern. -

 


  08.06.04

Lieber Albrecht

Gott hat uns das Wort Gottes so aufgeschrieben dass wir es mit dem Verstand aufnehmen können.
Wenn ich jemand auf der Strasse in einer riesengrossen Blutlache liegen  sehe, dass weiss  ich, dass er seine Seele ausgehaucht hat.
Wenn ich jemand auf der Strasse liegen sehe, dessen Bein vom Rumpf getrennt ist, dann denke ich:  "Armer Kerl" ==>  Hoffentlich können  die von der medizinischen Fakultät dem das Bein wieder "anmachen".

Wen ich auf der Strasse laufe und einen meiner Nasenbutanfälle kriege, dann denke ich nicht, dass ein Teil meiner Seele nun im Taschentuch ist und bald in Mammas Waschmaschine, sondern denke:  wo habe ich schon wieder die Hamameliswattte ?

Das Blut wir tatsächlich in Gottes Wort synonym für Seele verwendet, manchmal auch in den wenigen Beispielen, die Du angeführt hast, aber nicht immer.  Blut ist ein Organ und zwar eines der flüssigen. Einige Organe sind nicht unbedingt lebensnotwendig, wohl aber das Blut. Aber man kann ziemlich wenig Blut haben und es lebt sich immer noch.  Man kann aber nicht mit dem halben Herz herumlaufen, das geht dann einfach nicht. Mit dem Hirn mache ich mal keine Anwendung.  Und das hat Gott als Beispiel, -Synonym für "Leben" verwendet und alle Menschen tun dies auch. 
Wenn nun jemand Spenderblut empfängt, das ja z.T. Gemisch von mehreren Spendern ist, oder er bekommt im verlauf einer Krankheit / Unfall mehrere Beutel verabreicht, dann kommen da nicht mehrere Seelen in ihn hinein. Ich glaube, so heidnisch sind nicht mal die Zeugen Jehovas, aber ich bin mir das nicht so sicher.

Halten wir fest. Das Blut ist nicht der Wohnort der effektiven Seele sondern es ist ein Wort Das Gott und wir gebrauchen "für"  Seele und die meisten verstehen es...

Noch zu deinem letzten Satz.
Etwas vom heikelsten in der Schriftauslegung ist, wenn Gottes Wort eine Aussage macht und ich mache dann eine Aussage daraus, die Gottes Wort eben nicht aussagt.

In IHM!  Dem EWIGEN GOTT, der Mensch wurde und Gott als Mensch verherrlicht hat und Sein Blut gegeben hat für viele!

 

Liebe Grüsse

Hans Peter


Hallo Hans Peter!  11.06.04
 
Erstmal vielen Dank für Deine Ausführungen.
Zu 3.Mose 17  2.Abschnitt bräuchte ich trotzdem noch eine Art Auslegung dazu.
 Ich habe da einfach noch Schwierigkeiten beim Textverständnis und finde da zwischen Luther `84 und Elberfelder die Übereinstimmung nicht richtig heraus.
Zudem weiß ich nicht, welchen "letzten Satz" Du meinst.
Vielen Dank!
Gruß
Albrecht

Lieber Albrecht
zu meinem Satz:
"Noch zu deinem letzten Satz:
Etwas vom heikelsten in der Schriftauslegung ist, wenn Gottes Wort eine Aussage macht und ich mache dann eine Aussage daraus, die Gottes Wort eben nicht aussagt."   
---musste ich selber nochmals nachdenken was ich da wohl meinet.. aber ich hab die Kurve wieder gekriegt. Ich habe Deine Schlussfolgerung betreffend Blutspende und Organtransplantation gemeint. Ich darf nicht etwas geistliches  (Blut des Opfers)  einfach mit etwas biologischen verknüpfen!)

Da zunächst einige Links zum Opferdienst im AT, der ein Schatten des Zukünftigen Opfers Jesu Christ am Kreutz von Golgatha war.

https:///themen/opfer.htm

https:///benedikt/3Mose1-5.doc

https:///Forum/frage1382.htm

https:///themen/opferueb.doc

frage156.htm

https:///brunoob/3m16.htm

https:///Themenpdf/Viermal_ER.pdf

https:///benedikt/1mose4.htm

https:///themen/Geb3m.htm

https:///bereancall/TBCNewsletter2004_06_D.htm

https:///Forum/sicherhe.htm

https:///bereancall/TBCNewsletter2003_12D.html

frage594.htm

https:///bereancall/sept2002.htm

..\themen\archekop.htm

 Fibonacci

https:///themen/messiani.htm

frage306.htm