Home       Bibelkreis.ch

Frage: 1572


Ich staune immer wieder,  warum Josaphat  solch eine Verbindung eingegangen ist.
Und noch mehr, dass die Brüder das nachmachen.
In IHM
 Martin

2Chr 18,1 So {1. Kön. 22} hatte Josaphat Reichtum und Ehre in Fülle. Und er verschwägerte sich mit Ahab 2Chr 18,2 Und nach Verlauf von einigen Jahren zog er zu Ahab nach Samaria hinab; und Ahab schlachtete für ihn und für das Volk, das bei ihm war, Klein- und Rindvieh in Menge; und er verleitete ihn, wider Ramoth-Gilead hinaufzuziehen 2Chr 18,3 Und Ahab, der König von Israel, sprach zu Josaphat, dem König von Juda: Willst du mit mir nach Ramoth-Gilead ziehen? Und er sprach zu ihm: Ich will sein wie du, und mein Volk wie dein Volk, und will mit dir in den Streit ziehen.  

2Chr 19,2 Da ging ihm Jehu, der Sohn Hananis, der Seher, entgegen; und er sprach zu dem König Josaphat: Hilfst du dem Gesetzlosen, {O. Hast du dem Gesetzlosen zu helfen?} und liebst du, die Jehova hassen? Und um deswillen ist Zorn über dir von seiten Jehovas.
 


Lieber Martin

es geht häufig um Wahrung von Stellungen vor Menschen und ja nicht auffallen wollen. Die Konsequenz ist dann das Verleugnen des Glaubens mit der Folge,  dass Gott solchen Geschwistern Licht wegnimmt.

in IHM
Hans Peter