Home   Forum    Bibellehre.ch   Bibelkreis.ch  Singetdemherrnkomplett_23_09_2019/singetdemherrn/index.htm  Jahresbibelleseplan  Evangelium

Frage159

Hallo wo kommt die Mutter Henochs her?


ADAM EVA

Kain-(Abel)

Schluß

Wer weiß Rat?

Peter S.


Lieber Peter

Es gibt in 1. Mose 4 Hanoch  1. Mose 5,18 Henoch. (Vokaländerung)

Für Deine Frage, wer dann die Mutter gewesen ist spielt dies natürlich keine Rolle. Die weibliche Abstammung ist über die Linie  Eva (f)  usw. gelaufen. Siehe 1. Mose 5,4.  

1Mo 5,4 Und die Tage Adams, nachdem er Seth gezeugt hatte, waren 800 Jahre, und er zeugte Söhne und Töchter.

Weitere Link zum Thema:

Mahalalel
Fibunacci


letztlich also biologisch "Inzucht"", das kann doch wohl nicht sein.
Peter S.

Lieber Peter

ich bin kein Mediziner oder Biologe. Setzen wir voraus, dass Gott gutes Erbmaterial mit auf die Reise gegeben hat. Adam + Eva haben dann Kinder gezeugt mit gutem Erbgut. Dann muss ja eine anfängliche "Inzucht" gar nicht so schlechte gewesen sein. Sicher ist Inzucht bei ungenügendem Erbmaterial schädlich.  Auf  jeden Fall  kann man die Einigartigkeit des Schöpfer Gottes  Jesus Christus auch darin erkennen, dass trotz der Anwesenheit und Durchdringung der Sünde von Geist Seele und Leib, der Mensch immer noch erlösungsfähig ist. Und dazu muss er  Einsicht haben, den Verstand haben, einen Körper haben und eine Sensibilität dem rufen Gottes gegenüber. Dann kann er errettet werden und kommt nicht ins Gericht Gottes.

Liebe Grüsse

Hans Peter 29.03.2001