Home       Bibelkreis.ch

Frage: 1591

 HP :)
muss dir jetzt doch mal wieder schreiben da du ja so nett darum gebeten hast :p also habe mal ein paar fragen:
1. Kennst du eine Bibelstelle die den Fund von Dinosauriern erklärt?
2. Wie würdest du einem Ungläubigem am besten die Wahrheit der Bibel erklären?
Naja will dich aber nett zu viel belasten mit meinen Fragen hast ja noch so viel andres zu tun ;) aber würde mich doch freuen wenn du bis Freitag Abend zurück schreiben könntest,
 da wir ja dann am Samstag in die Schweiz fahren. Waren heut noch schön Schuhe kaufen, da meine alten schon
 total kaputt sind... Brauche ja gutes Schuhwerk für die Schweizer Trampelpfade  
Ah, jetzt hab ich doch noch eine
3. Frage :)
auf deiner Website oben rechts steht: Jesus is Jehovah. Das bezweifle ich auch nicht. Aber Jehova kommt doch nur in der Elberfelder und in der Amerk. Standardausgabe vor... warum ist das so und wie hängt das zusammen???
 

Liebe Grüsse

 Stephan /BRD/B/D/am schönen Weiher

Lieber Stephan

ich hoffe die Schuhe drücken nicht!
Zu: Dinosaurier:
 

Die Dinos waren in der Regel Wassertiere. Als in der Sintflut, 1.Mose 6-7 die Selurischen Meere aufbrachen, sind diese Tiere fossilisiert. Einige waren in der Arche darum finden wir sie auch noch im Buche Hiob, dem ältesten Buch der Schrift.  Aber sie sind sws alle ausgestorben, aber sags den Britten nicht weiter die im Sommerloch am  Loch Ness hocken wie die Eule vor dem Mausloch.

Zu: Bibel erklären:

Immer wenn der Herr mir die Gelegenheit schenkt, mit einem Menschen zu reden , dann bete ich still und intensiv um Leitung des Heiligen Geistes. In den Gesprächen die ja häufig der Weltmensch beginnt, wird Dir der Herr helfen, an der richtigen Stelle einzuhaken und ihn auf seine Situation im Lichte Gottes hinzuweisen, so dass er sich entscheiden kann ob er Seine Knie jetzt beugen will, oder erst vor dem weissen Thron, aber dann ist es zu spät. Die Bibel als solche kann man nur wirklich Suchenden erklären.

 ZU Jehova:

Jehova ist der Name Gottes im AT. Warum gewisse Bibelübersetzungen sich an dem Namen vergriffen haben weiss ich auch nicht. In meiner Bibel steht der Name Jehova, so wie er auch im Grundtext steht.
 Gegenfrage:   Warum haben dann die modernen Übersetzungen den Namen Mose  mit Mose stehen lassen? Eben weil man einen Namen nicht übersetzten soll.  Ein Name ist ein Name. Wenn bei Mose immer "Wasserzug" stände, bekäme ich ja Schübe.

in IHM
Hans Peter