Home       Bibelkreis.ch

Frage: 1605

2) Unterteilungen:
wir haben uns unterhalten am Freitag welches Evangelium ist für wen?
Matth.- für Juden / Christen?
Lukas - Für Juden / Christen?
Markus?
Johannes?
Liebe Grüsse Theo

01.08.04

Lieber Theo

darf ich Dir fürs Erste 4 x ER empfehlen?

Liebe Grüsse

Hans Peter


Lieber Hans Peter,   02.08.04
 
ich habe in dem Link "4xER" nachgelesen. Es wird als Adressat für die Evangelien genannt:
Matthäus => Juden
Markus => Römer
Lukas => Griechen
Johannes => Gläubige
 
Nun sind die Synoptiker Matthäus, Lukas und Markus in weiten Teilen fast wörtlich gleich, so dass sich die Unterscheidung der Zielrichtung zumeist an Verszitaten (aus dem AT), Erläuterungen und Ergänzungen fest macht, im Inhalt und der Aussage liegen alle 3 ziemlich nah zusammen.
 
Dies widerspricht aber doch direkt dem, was du an anderer Stelle so stark vertrittst, nämlich, dass die Evangelien für die Juden, nicht aber für die Gläubigen bestimmt sind. Wie klärt sich dieser Widerspruch?
 
Liebe Grüße
Martin H.

02.08.04

Lieber Martin
ich vertrete  die Ansicht, dass die Evangelien an die Juden gerichtet waren aber für uns sind.  Einfach darum, weil es zur Zeit, als der Herr Jesus als Mensch auf Erden lebte, keine Christen gabe, aber als die Evangelien verfasst wurden, die Versammlung schon bestand.
in IHM
Hans Peter