Home       Bibelkreis.ch

Frage: 1706

Hab mich einmal genauer auf euer Homepage umgesehen und bin auf einen
Brief gestossen, wo sich jemand über Jesus.de beschwert weil er Links
streicht.

Mir ist das auch passiert, als ich in Jesus.de auf bibelkreis.ch hinweisen
wollte.
Man will die Leute Leute nicht mehr selber entscheiden lassen.

Mfg H.F.

Jesus.ch

13.09.04

 
Lieber H. F.
 
Das Verhalten von Jesus.de ist für mich nicht ungewöhnlich, hat doch
jeder das Hausrecht über sein Forum. Vielleicht sollte man erst die dortige Hausordnung lesen,
ob es nicht ganz legal ist was man dort betreibt.  
 
Da heißt es z.B.
Die Beiträge in diesen Foren spiegeln nicht automatisch die Meinung der Jesus.de-Redaktion wider.
Wir behalten uns vor, Beiträge zu entfernen, die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen.
Möchtest du uns auf einen Beitrag aufmerksam machen, der dir unangemessen erscheint, klicke bitte auf "Moderator informieren" unter dem Beitrag
 
Nutzungsbedingungen:
 
a. Daten, Texte, Bilder, Dateien, Links, Software oder sonstige Inhalte veröffentlichen, die nach Einschätzung von Jesus.de rechtswidrig, schädigend, bedrohend, mißbräuchlich, belästigend, verleumderisch, vulgär, obszön, haßerregend, rassistisch, gotteslästerlich oder in sonstiger Weise zu beanstanden sind;
 
g. unerbetene Werbung, Promotionmaterial, Junk Mail, Massen-E-Mail .....
 
Das genügt eigentlich schon, um zu erkennen, was man alles darf und was nicht.
Alles ganz legal, oder nicht?
 
Lieben Gruß
Kurt
14.09.04

Hallo HF,

der "Schutz" läßt sich recht leicht aushebeln, indem Redirektoren wie
z.B.: https://www.6x.to ... genommen werden. Bibelkreis.ch kann dann
auch unter: https://aetschjesusde.6x.to/ erreicht werden. Der Service
muss nicht zuverlässig sein, funktioniert aber meistens.

Ist kostenlos und es gibt versch. Anbieter. Wenn man seine Beiträge noch nach längerer Zeit editieren kann, können immer wieder neue Umleitungen
gemacht werden. Wenn das Konto gesperrt würde, kann man sich bei yahoo.de Spam-Mail-Adressen besorgen uns sich wieder neu registrieren ...
...Wenn man es will.
Jesus.de war mir schon immer irrelevant. Kinderkram und Zensur wie in China. Es ist doch auch hübsch, dass die Irrlehrer ihr Board haben. Denn
die Boards gibt es nur, weil die "Christen" nur das hören wollen wonach
ihnen die Ohren jucken. Jeder Bibeltreue würde das sofort durchschauen.

soli Deo gloria
Grüße
Michael/de