Home       Bibelkreis.ch

Frage: 1722

Lieber Bibelkreis
Könnte man mal eine Aufstellung über die verschiedenen Bücher (Buch des Lebens, der Werke ....)
und deren Inhalte die im Worte Gottes beschrieben sind machen.
Liebe Grüsse
In IHM
Martin v Kleinhausen

Lieber Martin

zunächst verweise ich auf einige Links, die das Thema streifen

438 Ewiges Leben verlieren?
566 Von der babylonischen Gefangenschaft bis zum ewigen Zustand 
https:///forum/frage736.htm
https:///forum/frage1120.htm
https:///forum/frage1365.htm

frage1071.htm

 

Zunächst mal die Auflistung der Bücher zu dem Thema aus der Schrift.

1Mo 5,1 Dies ist das Buch von Adams Geschlechtern. An dem Tage, da Gott Adam schuf, machte er ihn im Gleichnis Gottes.

2Mo 17,14 Und Jehova sprach zu Mose: Schreibe dieses zum Gedächtnis in ein {O. das} Buch, und lege in die Ohren Josuas, daß ich das Gedächtnis Amaleks gänzlich unter dem Himmel austilgen werde.

2Mo 24,7 Und er nahm das Buch des Bundes und las es vor den Ohren des Volkes; und sie sprachen: Alles, was Jehova geredet hat, wollen wir tun und gehorchen.

4Mo 5,23 Und der Priester soll diese Flüche in ein Buch {O. auf eine Rolle} schreiben und sie in das Wasser der Bitterkeit auslöschen; {damit die Flüche gleichsam in das Wasser übergehen}

5Mo 31,26 Nehmet dieses Buch des Gesetzes und leget es zur Seite der Lade des Bundes Jehovas, eures Gottes, daß es daselbst zum Zeugen gegen dich sei.

Ps 139,16 Meinen Keim {Eig. Knäuel, ungeformte Masse} sahen deine Augen, und in dein Buch waren {O. wurden} sie {d.h. die Gebeine (V.15)} alle eingeschrieben; während vieler Tage wurden sie gebildet, als nicht eines {O. eingeschrieben, die Tage, die vorentworfen waren, als nicht einer usw.} von ihnen war.

Jes 30,8 Geh nun hin, schreibe es vor ihnen auf eine Tafel und zeichne es in ein Buch {O. auf ein Blatt} ein; und es bleibe für die zukünftige Zeit, {Eig. für den zukünftigen Tag} auf immer {And. l.: zum Zeugnis} bis in Ewigkeit.

Jes 34,4 Und alles Heer der Himmel zerschmilzt; und die Himmel werden zusammengerollt wie ein Buch; und all ihr Heer fällt herab, wie das Blatt vom Weinstock abfällt und wie das Verwelkte {Eig. das Abfallende} vom Feigenbaum.

Jer 51,60 Und Jeremia schrieb in ein Buch all das Unglück, welches über Babel kommen sollte, alle diese Worte, welche gegen Babel geschrieben sind.

Jer 51,63 Und es soll geschehen, wenn du dieses Buch zu Ende gelesen hast, so binde einen Stein daran und wirf es mitten in den Euphrat

Hes 13,9 und meine Hand wird wider die Propheten sein, die Eitles {O. Nichtiges, Falsches} schauen und Lüge wahrsagen. Im Rate meines Volkes sollen sie nicht stehen, und in das Buch des Hauses Israel nicht eingeschrieben werden, und in das Land Israel sollen sie nicht kommen. Und ihr werdet wissen, daß ich der Herr, Jehova, bin.

Dan 12,4 Und du, Daniel, verschließe {O. verwahre} die Worte und versiegele das Buch bis zur Zeit des Endes. Viele werden es durchforschen, und die Erkenntnis wird sich mehren.

Offb 5,2 Und ich sah einen starken Engel, der mit lauter Stimme ausrief: Wer ist würdig, das Buch zu öffnen und seine Siegel zu brechen?

Offb 5,3 Und niemand in dem Himmel, noch auf der Erde, noch unter der Erde vermochte das Buch zu öffnen, noch es anzublicken.

Offb 20,12 Und ich sah die Toten, die Großen und die Kleinen, {d.h. die Geringen} vor dem Throne stehen, und Bücher wurden aufgetan; und ein anderes Buch ward aufgetan, welches das des Lebens ist. Und die Toten wurden gerichtet nach dem, was in den Büchern geschrieben war, nach ihren Werken.

 

Phil 4,3 Ja, ich bitte auch dich, mein treuer Mitknecht, {W. mein echter Jochgenosse} stehe ihnen bei, {nämlich der Evodia und der Syntyche} die in dem Evangelium mit mir gekämpft haben, auch mit Clemens und meinen übrigen Mitarbeitern, deren Namen im Buche des Lebens sind.

Offb 3,5 Wer überwindet, der wird mit weißen Kleidern bekleidet werden, und ich werde seinen Namen nicht auslöschen aus dem Buche des Lebens und werde seinen Namen bekennen vor meinem Vater und vor seinen Engeln.

Offb 5,8 Und als es das Buch nahm, fielen die vier lebendigen Wesen und die vierundzwanzig Ältesten nieder vor dem Lamme, und sie hatten ein jeder eine Harfe und goldene Schalen voll Räucherwerk, welches die Gebete der Heiligen sind.

Offb 13,8 Und alle, die auf der Erde wohnen, werden es anbeten, ein jeder, dessen Name nicht geschrieben ist in dem Buche des Lebens des geschlachteten Lammes von Grundlegung der Welt an.

Offb 17,8 Das Tier, welches du sahest, war und ist nicht und wird aus dem Abgrund heraufsteigen {O. steht im Begriff ... heraufzusteigen} und ins Verderben gehen; und die auf der Erde wohnen, deren Namen nicht in dem Buche des Lebens geschrieben sind von Grundlegung der Welt an, werden sich verwundern, wenn sie das Tier sehen, daß es war und nicht ist und da sein {O. kommen} wird.

Offb 20,12 Und ich sah die Toten, die Großen und die Kleinen, {d.h. die Geringen} vor dem Throne stehen, und Bücher wurden aufgetan; und ein anderes Buch ward aufgetan, welches das des Lebens ist. Und die Toten wurden gerichtet nach dem, was in den Büchern geschrieben war, nach ihren Werken.

Offb 20,15 Und wenn jemand nicht geschrieben gefunden wurde in dem Buche des Lebens, so wurde er in den Feuersee geworfen.

Offb 21,27 Und nicht wird in sie eingehen irgend etwas Gemeines und was Greuel und Lüge tut, sondern nur die geschrieben sind in dem Buche des Lebens des Lammes.

Offb 22,19 und wenn jemand von den Worten des Buches dieser Weissagung wegnimmt, so wird Gott sein Teil wegnehmen von dem Baume des Lebens und aus der heiligen Stadt, wovon {W. die ... geschrieben sind. O. von den Dingen, die} in diesem Buche geschrieben ist.

 

Bei Fragestellungen, die die Ewigkeit betreffen, ist es mit der notwendigen Ehrfurcht vor Gottes Allwissen und der Furcht vor unserem stümperhaften Wissen auch mal gut, sich zu fragen: "Geht es um die Ewigkeit im allgemeinen, oder die vergangene Ewigkeit oder die zukünftige?

Wenn jemand im Buch des des Lebens gefunden wird, ist er also hineingeschrieben oder nicht daraus gelöscht worden? oder geht es gar nicht um eine mathematische Frage, sondern um eine geistige  Wahrheit?
Ist eine Aussage die gemacht wurde zeitbezogen oder absolut?
Beispiel: Wenn jemand in Offenbarung 3.5

Offb 3,5 Wer überwindet, der wird mit weißen Kleidern bekleidet werden, und ich werde seinen Namen nicht auslöschen aus dem Buche des Lebens und werde seinen Namen bekennen vor meinem Vater und vor seinen Engeln.

 ableitet, dass andere aus dem Buches des Lebens ausgelöscht werden, dann kann er das ja machen aber das ist keine Exegese sondern Eisegese, es steht einfach nicht in diesem Vers! Exegese wäre in diesem Fall, dass ein anderer Vers belegen würde dass Gott jemand aus dem Buche des Lebens auslöschen würde und dann kann man eine Ewigkeit suchen, das wird man nicht finden. (Das Suchen lohnt sich aber sowieso!
Vielleicht wird man dann auch entdecken, dass Offenbarung 3,5 eine wunderbare Verheissung ist für solche Christen die in der Reformationszeit von den LutherZwinglicalvinschergen verfolgt und aus den Kirchenbüchern gestrichen und dann ermordet wurden, dass sie aber die Zusage Gottes hatten, dass ER der die sieben Geister Gottes hat,  sie nicht aus dem Buche des Lebens löschen werde.  Wunderbarer Trost für mich der mir auch in den letzten Tagen zu Herzen ging!

 

Wenn auf der anderen Seite in Offenbarung 22.19 steht:
 

Offb 22,19 und wenn jemand von den Worten des Buches dieser Weissagung wegnimmt, so wird Gott sein Teil wegnehmen von dem Baume des Lebens und aus der heiligen Stadt, wovon {W. die ... geschrieben sind. O. von den Dingen, die} in diesem Buche geschrieben ist.

und dann jemand sagt:
"Schau doch! da wird einer aus dem Buche des Lebens gestrichen, dann sage ich "so so. wie liesst Du denn?" 
Jeder Mensch hätte ewige Segnungen, die sind aufgeschrieben. Aber wer sich nicht retten liess durch Busse und Glauben, der wird eben nie Teilhaben an den Dingen, die in diesem Buche aufgeschrieben sind. 
Wessen Name steht dann im Buche des Lebens? Das sind solche, die durch die Wiedergeburt ein neues Bürgertum haben. Phil 3,19- 4.3. Das sind solche, die vom Tode in das ewige Leben durchgedrungen sind, Joh .5.42

Wenn ich dann darüber nachdenke, sehe ich für mich keinen Anhaltspunkt dafür, dass die, die in der Ewigkeit von Gott dem `Vater  -in Christo- auserwählt wurden um heilig und tadellos zu sein, auch im Buche des Lebens standen und ich sehe keinen Hinweis in der Schrift, dass sie nicht darin standen, also lasse ich die Sache wie immer so stehen wie sie in de Heiligen Schrift steht.