Home       Bibelkreis.ch

 

Frage: 1769

 
Hallo  

Im Moment habe ich tatsächlich eine Glaubenskrise. Meine Frau und ich dienen in einer Gemeinde die das Abendmahl und die Taufe nicht hat. Dafür wird die Taufe mit dem anziehen von speziellen Kleidern gleichgestellt. Das Abendmahl nehmen wir angeblich erst wieder mit Jesus im Himmel. Der Hammer kommt noch diese Gemeinde hat sich mit der Römisch Katholischen Kirche zusammengeschlossen. Mir wurde erlaubt Menschen zu Taufen und das Abendmahl auszuteilen aber nicht in dieser Gemeinde. Meine Frau und ich haben beide Jüdische vorfahren  und fühlen uns eigentlich in keiner Gemeine so richtig zuhause. Was gebt ihr uns für einen Rat?

 Gruss Daniel


Lieber Daniel

Ich glaube nicht, dass Du schon eine Glaubenskrise hast. Denn zuerst musst Du zum Glauben kommen, dann kommst
 du, wenn es denn sein muss, (selber schuld, da immer von eigener Sünde verursacht),   zu einer Glaubenskrise.

Was will ich damit sagen? Du hast den erretteten Glauben noch nicht durch Busse und Umkehr zum Herrn Jesus am Kreuz angenommen. Sonst würdest Du nicht so  auf Menschen hören, sondern allein auf Gottes Wort.

Lass es Dir  sagen:  Du bist überhaupt nicht in einer christlichen Gemeinde, sondern in irgend einen Wotankult geraten. Das Abendmahl feiern Christen jetzt,  bis der Herr kommt, das wird bald sein, so wie ER es den seien verheissen hat. Die Christen werden vor der Trübsalzeit entrückt.  Tue bitte schnell Busse, das ist kein Wunsch Gottes, sondern ein allgemeiner Befehl Gottes an jeden Menschen.
Dass diese Gemeinde sich mit der römischen Kirche zusammengeschlossen hat, ist ein allgemeines Endzeitzeichen. So wie die Töchter der Hure Babylon (=die  evangelisch Protestantische Irrlehrer- und Antisemiten Kirche" nun zu zur ihrem Mammi zurückkehren, (Offenbarung 2), muss ich Dir raten, Dich heute noch von diesem bösartigen Gebilde zu trennen und zu Jesus Christus zu fliehen! 

Welche Gemeinde?
Ich rate Dir zu keiner Gemeinde zu gehen sondern zu Christus. Er wird Dir den Weg zur Herde weisen.

Mit freundlichen Grüssen
Hans Peter Wepf       
  Evangelium


14.10.2004

Hallo Daniel

Ja, so wie H.P. Wepf schreibt, so ist es. Wir sind wirklich am Ende der Endzeit, die Bibel bestätigt es. Tun Sie Busse, und gehen Sie und Ihre Frau sofort  aus dieser Gemeinde raus. Wenn Sie und Ihre Frau sich wirklich von ganzem Herzen bekehren gibt Gott Euch auch dann eine bibeltreue Gemeinde. Denn Gemeinden, wie Laodizäa in der Offenbarung, gibt es wie Sand am Meer, also suchen Sie nicht selber irgend eine Gemeinde. 
Berichten Sie doch wieder wie es Ihnen und Ihrer Frau geht.
Mit herzlichen Grüssen
H. Heidt
 
Ja es hat sich schon etwas getan,   15.10.04

 

 Wir haben 6 Jahre in dieser Gemeinde als Leiter gedient haben uns dann aus Glaubensgründen von Ihr getrennt. Seit dieser zeit bin ich Vollinvalide habe alle möglichen Krankheiten, bin stunden- ja tagelang gelähmt und auf  Hilfe angewiesen, habe unmögliche Unfälle, werde von Tieren und Menschen angegriffen. Für uns ist nur Jesus  an erster Stelle! Wir wollen seinen Willen tun!
Da diese Gemeinde Sozialarbeit tut,  konnte ich auch Menschen zu Jesus führen allerdings nicht in diese Gemeinde,  was uns grossen Widerstand brachte. Letztes Jahr wurde ich dann so schwer krank, dass ich mich aus Sicherheitsgründen in eine Christliche Klinik einweisen lies. Dann im Dezember hatte ich das Gefühl, dass ich wieder in diese Gemeinde zurück müsse. Wir haben uns versöhnt, was gut war, denn ich hatte immer noch Bitterkeit in mir. Dann musste ich wider das Glaubensgelübte neu unterschreiben was ich tat, aber meine Frau nicht.

Das neuste ist, durch meine Krankheiten habe ich einem Ältesten von der Gemeinde wo ich am Anfang meines Glaubenslebens war telefoniert und er betete mit mir und die schlimmste Krankheit verschwand.
Am liebsten ginge ich eigentlich wieder zurück in diese Gemeinde. Aber da hat sich so viel verändert, sie hat sich vier mal gespalten, früher bestand sie nur aus Hausgemeinden war nirgends eingetragen,  führte keine Mitgliederlisten und keinen Namen  was heute alles anders ist. Können wir da zurück?  

Gruss Daniel


Ich kann Dir nur besser raten wenn ich weiss was diese Gemeinde lehrt. Kannst Du mir mehr dazu schreiben?

Lieb Grüsse

Hans Peter


.Lieber Daniel    154.10.04

ich danke Dir herzlich für das heutige Telefongespräch und freue mich auf weiteren Kontakt.
Dass Du in eine Gemeinde gehst, die das Abendmahl erst im Himmel und das mit den speziellen Kleidern hat mich sehr verwirt.
 Nun glaube ich auch dass Du schon wiedergeboren bist aber diese Gemeinde kannst Du einfach nicht mehr besuchen auch wenn sie halt auf dem Sozialtrip ist.

In  IHM
Hans Peter