Home       Bibelkreis.ch

 

Frage: 1795

 
Hallo
ich habe eine frage zum Psalm 148, in welchem steht
3 Lobt ihn, SONNE und MOND....
 
9 Ihr Berge und alle Hügel, Fruchtbäume und alle Zedern...
...
13 Sie sollen loben den Namen des Herrn.
 
Wie kann Materie loben? Wahrscheinlich soll es bedeuten, dass das Geschaffene durch sein Dasein den Schöpfer verehrt, lobt, preist...Doch weshalb kann man es so deuten? Hat es mit der Stilistik zu tun? Grammatik? oder mit dem Zusammenhang?  Grundtext...? ????
Andernfalls wäre Psalm 148 mit dem Buddhismus zu vereinen, der behauptet, dass alles Gott ist, dass alles, was da ist, OM ANBETET. (oder lobt)
 
Daniel thx
Lieber Daniel

ich habe gedacht  "Om" sei eine Hinduistischer Dämon, vor allem durch den Schlaumeier  Maharishi Mahesh Yogi bekannt geworden im Westen.  Der hat doch diese Mantra für eine Monatgehalt jedem Dummen und blöd genugen  verhökert  Aber wie dem auch sein... (Ich weiss wenigstens von was ich schreibe.)