Home       Bibelkreis.ch

Frage 1881

Liebe Geschwister im Herrn JESUS,

wie ist folgendes zu verstehen :

Lukas 22 Vers 36:

Da sprach er zu ihnen: Aber nun, wer einen Beutel hat, der nehme ihn, desgleichen auch die Tasche; wer aber nichts hat, verkaufe sein Kleid und kaufe ein Schwert.?

Danke Mario V.


Lieber Mario V.    26.12.04

unter Lk 22,38 lesen wir weiter: Sie sprachen: Herr, siehe, hier sind

zwei Schwerter! Er aber sprach zu ihnen: Es ist genug!

Dieses "Es ist genug! zeigt uns, dass die Jünger den HErrn nicht entsprechend verstanden hatten. Jesus deutete in Lk 22,36 vielmehr an , dass nach seiner Verurteilung und nachdem er unter die Übeltäter gerechnet wurde, dieses einen ungeheuren Einfluss auf die Jünger haben würde, denn durch diese bildhafte Umschreibung "ein Schwert kaufen " ist das Herannahen von schweren notvollen Zeiten zu verstehen. In Mt 26,52

lesen wir, dass Jesus nichts von Waffengewalt hält: Da sprach Jesus zu

ihm: Stecke dein Schwert an seinen Ort! Denn alle, die das Schwert ergreifen, werden durch das Schwert umkommen.

in IHM

joachim