Home       Bibelkreis.ch

Frage191  Kleider der Frau     12.05.2001

Irgendwo in der Schrift habe ich  gelesen, dass eine Frau sich so
kleiden soll, dass sie die Männer (vor allem die fremden) nicht verführt
oder reizt.  In der Konkordanz habe ich die Stelle leider nicht
gefunden. Wer könnte mir helfen? Vielen Dank im voraus.

Werner


Kleidung   Mode   28 angemessenen Bekleidung    Kleiderfrage bei den ZJ   sinnlos? Teil 5   Mann und Frau im AT Und Gott schied

Lieber Werner  12.05.2001

in der Kürze mal  einige Schriftstellen:

1Tim 2,9 Desgleichen auch, daß die Weiber in bescheidenem {O. anständigem ehrbarem} Äußeren {O. Auftreten} mit Schamhaftigkeit und Sittsamkeit {O. Besonnenheit, gesundem Sinn; so auch V.15} sich schmücken, nicht mit Haarflechten und Gold oder Perlen oder kostbarer Kleidung,

1Tim 2,15 Sie wird aber gerettet werden in Kindesnöten, wenn sie bleiben in Glauben und Liebe und Heiligkeit {Eig. Geheiligtsein} mit Sittsamkeit.

1. Petr 3,1 Gleicherweise ihr Weiber, seid euren eigenen Männern unterwürfig, auf daß, wenn auch etliche dem Worte nicht gehorchen, {O. glauben} sie durch den Wandel {O. das Verhalten; so auch V.16} der Weiber ohne Wort mögen gewonnen werden,

1Petr 3,5 Denn also schmückten sich auch einst die heiligen Weiber, die ihre Hoffnung auf Gott setzten, indem sie ihren eigenen Männern unterwürfig waren:

5Mo 22,5 Es soll nicht Mannszeug auf einem Weibe sein, und ein Mann soll nicht das Gewand eines Weibes anziehen; denn wer irgend solches tut, ist ein Greuel für Jehova, deinen Gott.

2.  Kö 9,30
Jer 4,30
Hes 23,40

 

Nur noch ein kleiner Hinweis zu zB. 5. Mo 22,5. Die objektive Tatsache im AT  (an Israel gerichtet!!),  muss im Lichte der NT - Briefe  besehen werden, also die subjektive Wahrheit muss geistlich verstanden werden. Dann kommt man zwangsläufig nicht  zu einem Hosentrag  - Verbot, wie manche  diese  gesehen haben. Es steht nämlich nichts von "Hosen". Anständig muss es sein und es soll  niemand verführen! Weiteres nach Vermögen.

Liebe Grüsse

Hans Peter