Home       Bibelkreis.ch

Frage 1941

Der Tod Jesu beschäftigt mich:
Wer starb am Kreuz? Was es Jesus als Mensch? War es Jesus als Gott?
 
 
Heinrich/blSchw
20.1.05

Lieber Heinrich

Es ist klar, hier bewegen wir uns auf heiligem Boden. Unsere Gedanken könne nie eindringen, in das gewaltige Geheimnis der Dreieinheit Gottes. Zuviele habe versucht, mit heidnischen Philosophien die Schrift und damit den Herrn Jesus zu erklären. Aber nur das Wort Gottes kann uns, wenn wir durch Bekehrung und Glauben den heiligen Geist erhalten haben, durch die Gnade Gottes in die höchsten und tiefsten aller Wahrheiten einführen.
Der Herr Jesus ist der EWIGE, der Schöpfer.  Wir Menschen sind in die Sünde gefallen und Gott musste uns in den verheissenen Tod geben. Von dem Moment an, wo die Sünde in den Menschen kam, waren wir tot. Tot für Gott. Um Menschen zu erlösen vor dem ewigen Tod, musste ein Mensch die gerechte Strafe Gottes über die Sünden tragen. Und dieser Mensch musste auch zur Sünde gemacht werden.
Aber ein Opfer, das einen Wert hat, ist vollkommen. Aber wir Menschen waren alle unvollkommen, verloren. So hat Gott, der die Liebe selbst ist, das einzig mögliche getan, um Verlorene, die das gerechte Gericht verdient haben, zu retten.
Gott als Gott ist Geist. Gott als Gott kann nicht sterben. Gott konnte Mensch werden. Und so hat Gott der Heilige Geist den vollkommene Menschen Jesus Christus gezeugt. Dieser vollkommene Mensch, der sündlos ist, also nicht sündigen konnte, war nicht dem Urteil des Todes verfallen. Er hat in seinem Leben die vollkommene Gemeinschaft mit seinem Vater gelebt, ja es war Seine Speise, den Willen Gottes zu tun.
Und So ist er hingegangen und hat sich in die Hände der Menschen übergeben. Dies haben in an das Kreuz genagelt. Und in den drei Stunden der Finsternis legte Gott die Sünden auf Ihn und machte IHN zur Sünde und hat IHN verlassen. Als das Gericht vollendet war, konnte Gott der Sohn sagen, "ES IST VOLLBRACHT!"
Dann übergab ER den Geist und starb und wurde für 3 Tage und 3 Nächte in das Grab gelegt. Dann ist ER auferstanden und in den Himmel aufgenommen worden so dass nun ein Menschen dem Himmel ist. Gott selbst, die Fülle Gottes, wohnt nun in dem Menschen Jesus Christus.

Trinität   Evangelium

Der Unterschied zwischen Sünde und Sünden
Sünde  / Sünden
Sünde
Sünde ist nicht in IHM
Sünde 239

 

 

Lieber Heinrich.
Der Herr Jesus starb am Kreuz als Mensch, aber in der Qualität des Sohnes Gottes.
Er war der einzige Mensch, der nie eine Sünde beging.
Gruß Berndt