Lehre
Home       Bibelkreis.ch

 

Frage 1985

Könnten Sie mir Ihre Ansicht über die sg. Geistige Loge Zürich bekannt geben? Mit bestem Dank und freundlichen Grüssen
 
Erna R.
 
10.02.05
Liebe  Erna

Und nun zur Geistigen Loge Zürich müsste man ja eigentlich nur Oswald Eggenberger "Die Kirchen, Sondergruppen und religiösen Vereinigungen"

zitieren, was er unter Pro Beatrice (Geistige Loge Zürich), Geisteschristliche Gemeinschaft / Interessengemeinschaft Geistige Loge IGL und unter Orden Fiat Lux (Uriella = Erika Bertschinger) schreibt (s. Seiten 195, 196 und 198/199). Es geht hier um spiritistische Zirkel, bei denen das Medium Beatrice Brunner (gestorben 1983) in Tieftrance Botschaften aussprach, das angeblich "ursprünglich christliche Geistesgut" von einem jenseitigen Geisteslehrer Josef. Auch Uriella (Erika Bertschinger), Gründerin des Ordens Fiat Lux und des Inneren Kreises des Lichtquells Bethanien erlebte bei der Geistigen Loge Zürich 1975 ihren ersten "Volltrance"-Zustand und habe seither über 400 Kundgaben erhalten.

Es sind Praktiken, die Gott ein Greuel (neue Rechtschreibung Gräuel) sind, gemäss 1. Chronika 10,13 und 3. Mos. 20, 27. Wir haben heute das ganze und vollständige Wort Gottes, dem nichts hinzugefügt, noch weggelassen werden darf (Offenbarung 22, 18-19). Botschaften die Medien empfangen, sind nicht von Jehova, resp. von Jesus Christus, sondern haben verwerfliche Quellen. Wer sich zu diesen wendet, wird zu Schaden kommen.

Herzlich grüsst

Kurt noösmh/l

 
Liebe Erna

www.relinfo.ch

, Lexikon, Geistige Loge, gibt Auskunft.   https://www.relinfo.ch/glz/index.html


Mit freundlichen Grüssen von
Fredy