Home       Bibelkreis.ch

 

Frage 199    ERF Bibellesebund Apokryphen

22.05.2001

Hallo Hanspeter

  Ich bin auch ein prüfender und zuerst kritischer Zeitgenosse gegenüber
  geistlichen Sachen und Strömungen.

  Also habe ein Frage zum ERF:
  Wie ist das mit dem ERF? Unter welchen Einflüssen steht der ERF? Was ist
  die "Philosophie / Konzept" des ERF? Was für eine Bibelauffassung haben
  sie?

  Zum Bibellesebund:
  Ich habe eine kleine Broschüre bekommen, in der Kinder die Bibel
  vorbestellet und erklärt werden sollte. Ich glaub es war vom
  Bibellesebund.
  Nun steht in dieser:" Die Bibel hat 77 Bücher, das AT das NT und 11
  sogenannte Spätschriften des AT". Nun, ich habe dies nachgezählt. Es
  sind 66 und nicht 77. Mit den Spätschriften sind wahrscheinlich die
  Apokryphen gemeint. Doch warum wird gesagt, dass diese zur Bibel
  gehören? Welche Menschen habe diese Broschüre geschrieben?
  Wiedergeborene Christen oder Namenschristen?

  Nun meine Fragen:
  Kennst du den Bibellesebund? Unter welchen Einflüssen steht der
  Bibellesebund? Was ist die "Philosophie / Konzept" des Bibellesebundes?
  Was für eine Bibelauffassung haben sie?

  Danke für deine Antwort

  Gottes Segen
  Michael


Lieber Michael

ich hoffe nur, dass Du in keinem der angeführten Beispiele  Recht hast. Vielleicht weiss jemand der Leser mehr. Ich werde mich mit :

TOPIC Postfach 154457206 Kreuztal

 

 

Herausgeber Ulrich Skambraks,

 Telefon 02732/791859  

in Verbindung setzen.