Home       Bibelkreis.ch

Frage  221

- So wie ich Dich einmal verstanden habe, hast Du gesagt, dass wir nur auf den
  Tod von Jesus getauft worden sind und nicht auf seine Auferstehung.
  Wie ist der Vers aus Kolosser 2,12 zu verstehen?

                                 Herzliche Grüsse von
                                                        Ruth


04.06.01

Liebe Ruth

Das "Problem" kommt daher, dass ich wohl die nichtrevidierte Elberfelder Bibel bevorzuge, aber manchmal "in der Fussnote" lese. In meiner Ausgabe,  gedruckt 1907 steht  in Kolosser 2.12:

*mit ihm begraben in der Taufe, in welcher (f) ihr auch mitauferweckt worden seid durch den Glauben an die wirksame Kraft Gottes, der ihn auferweckt hat aus den Toten.

Fussnote:   (f) O. welchem.

Ich hätte "mit ihm auch auferweckt" geschrieben. Unter  "Taufe" in den Lehrbriefen, verstehe ich übrigens zuerst immer dass ich mit Christus gestorben bin, und erst in 2. Linie die Wassertaufe als symbolische Bestätigung dessen,  was ich bereits bin. (Gestorben mit Christo)   Ich bin also, so sehe ich es,  nicht in der Taufe auferweckt, (Gott sei Dank nicht! ) sondern in Christo. Die unterschiedlichen Übersetzungen stören mich übrigens wenig. Ich bin gerades dadurch, die Gnade des Herrn zum Bibelstudium angeregt worden. Wenn Du noch mehr über die Zusammenhänge  in Kol 2.12 wissen willst, lass es mich wissen.

In IHM

Hans Peter