Home       Bibelkreis.ch

Frage 225 Anpassung an die Welt geschieht nur im Herzen?

Hallo H.P.

Also nochmals eine Frage:
Mir wurde in einem Gespräche gesagt, dass die Bibelstellen über
gleichförmig werden, Gleichmachung wie die Welt, anpassen an die Welt,
etc. einfach alle Bibelstellen welche diese Situation oder solche ein
Tun ansprechen, NUR für das Herz gelten. Sie gelten nicht äusserlich.
ALLE diese Bibelstellen betreffen NUR das Herz des Menschen und seine
innere Ausrichtung.
Somit kann eine Form eines Gottesdienstes niemals eine Anpassung oder
Gleichmachung an die Welt sein, da ja dies NUR im Herz geschieht.

Meines Erachtens stimmt das nicht. Das Prinzip des Glaubens und der
Frucht (also den Glauben in Form einer Frucht anschauen) kommt hier zum
tragen. Auch scheint mir das biblisch äusserst fragwürdig, wenn man im
Herzen etwas nicht machen darf aber äusserlich darf man es machen.

Kann es sein, dass, wenn man es äusserlich macht es auch auf sein Herz
einen Einfluss hat? Somit ist es gar nicht wichtig, ob man es machen
darf oder nicht, es ist so, wenn man es äusserlich macht, hat es einen
Einfluss auf den Menschen. Also wenn man sich an die Welt äusserlich
anpasst, passt man sich automatisch auch in seinem Herzen der Welt an,
und das wäre dann ein ungutes Tun?

Für mich scheint diese Denkweise (im Herzen nein, draussen ja) unlogisch
und sehr fragwürdig.

Was denkst du darüber?

Gruss
Michael

--