Home       Bibelkreis.ch

Frage 285      ==> 896      Rebecca Brown

Lieber Hans Peter

ich will Dir mal ein Buch zum lesen geben. Bitte  sag mir ehrlich Deine Meinung, danke.

Das Buch heisst:

Er kam, um die gefangenen zu befreien, Verfasser:  Dr. Rebecca Brown, von Chick Publications P.O.Box 662, Chino, 

ISBN : 3-9802219-03

In deutscher Sprache herausgegeben von Vertrieb Christlicher Literatur
Postfach 12, D-8070 Ingolstadt 2
und Comic Traktate Versand Postfach 300, D- 5632 Wermelskirchen 3

Liebe Grüsse

Marco


Lieber Marco 

Ich habe ganz unwissenschaftlich das Buch von hinten durchgeblättert. Es kam mir komisch vor, dass da geradezu Zeichnungen von Astralreisen, Telekinese und dergleichen dargeboten wurden. Das ist etwa so wie die sogenannte Sexaufklärung, wo man geradezu verführt wird.  Dann die lächerlichmachung von  Hexen, Dämonen und Satan ist ja eher eine Taktik des Verführers selbst oder? 

Item,  ich habe dann 2 lieben Freunden geschrieben und dies ist nun der erste  Report, zu ihren Recherchen, den ich Dir zu dem Buch geben kann.

1.  Diese Frau Dr. gibt es nur bedingt, Ihr richtiger Name ist Irene Burgmauer, geboren in Shelbyville, Indiana. Ihren Namen hat sie legal 1986 verändert. Interessant ist auch der traurige Grund weshalb diese Frau Ihren Namen in Brown verändern liess. Die Frau Dr. Burgmauer war nämlich eine berüchtigt katastrophale Ärztin die Ihre Patienten mit Drogen vollpumte. Zeitungsausschnitte werde ich Dir am Samstag mitgeben. Ruth und Eliane lebten übrigens zusammen.

2. Die von Ihr im Buch erwähnte Elaine die eine "Hohenpriesterin" Satans gewesen sein  und nach ihrer Aussage  Satan geheiratet hat, ist Edna Elaine Moses  geborene Knost.. Sie sei beim Papst gewesen, der wüsste sehr genau wer sie sei... Schade dass die  Chick Traktat Gesellschaft auf so was reingefallen ist. 
Bei Rebecca sieht man, dass sie ähnliches  wie bei okkulten Pfingstlern üblich ist tut, nämlich Dämonen austreiben, Gott befehlen und dem Satan Aufträge gibt..... 

3. Mein Eindruck ist folgender. Diese Lügengeschichte ist eine der Tricks Satans der dem Menschen einreden will,  er, der Mensch sei wie Gott. Die Konsequenz könnte sein, dass,  wenn jemand diese Geschichten glaubt, alles glaubt  Die angeführten Bibelstellen mach deutlich dass diese Frau kein Bibelverständnis hat.  für sie ist die Bibel ein Handbuch für ihre unbiblische Praxis Dämonen auszutreiben. Dazu nimmt sie Stellen wie früher ein Gottfried Eisenhut oder Bergmann von der Missionsgemeinde Central, die letztlich Menschen in Ihre Abhängigkeit verführt haben.  (Eisenhut hat aber Busse getan!) Wir müssen warnen vor Menschen,  die aus wichtigtuerischen Gründen von Dämonen-  Hexen und deren Austreibung schwafeln, aber die eigentliche Gefahr, das  nichtbrechen mit der Sünde vergessen. Ich empfehle Dir mal da Buch von Jim Owen: Christliche Psychologie im Krieg mit Gottes Wort  
(Die Victimisierung des Gläubigen)  zu lesen. 

Die empfehlenswerten Links, die mir Herr Kellner zugespiel hat:

https://logosresourcepages.org/rebecca.html
https://www.geocities.com/paulblizard/brown.html

Ich werde Dir am Samstag Abend nach dem Hausbibelkreis die Ausdrucke der Web- Siten  und die Maschinenübersetzungen geben.

Ich empfehle Dir auch noch folgenden Artikel anhand des Wortes Gottes  durchzulesen: Können Gläubige besessen sein?

Hans Peter


https://logosresourcepages.org/rebecca.html

Hier ist Ihr Buch English Original " He Came to set The Captives Free.

Ich bin hier skeptisch - eher in satanischer Richtung.

                                                       Gruss:        G.  K.