Home   Forum    Bibellehre.ch   Bibelkreis.ch  Singetdemherrnkomplett_23_09_2019/singetdemherrn/index.htm  Jahresbibelleseplan  Evangelium

Frage 317

Lieber Hans Peter,
kennt sich jemand mit dem Koran aus?  Ist der Islam als solcher eine friedliche Religion?  Oder wird darin tatsächlich zum bewaffneten Kampf
("Djihad") aufgerufen?  Ist der Djihad dabei nur den extremen "Fundamentalisten"  "vorbehalten" und gibt es demnach "gemäßigte Moslems"?
 Muß man differenzieren zwischen den "gemäßigten Gläubigen" und den Djihad-Kämpfern? Dann allerdings müßten wir die
Moslems weiter ungehindert einwandern und Moscheen bauen  lassen. Oder sind die Moslems nicht differenzierbar; dann müßte
Deutschland endlich aufwachen, und vor allem die Christen!  Hintergrund der Frage: Alle Fernsehkommentatoren sagen, der Islam als solcher sei  eine friedliche Religion - das Problem seien nur die Extremisten. Was sagt der Koran wirklich?.
Dem Herrn befohlen
Andreas

Es gibt ein Artikel auf    über Islam,  und Friede auf  Erden  eventuell hilft er?