Home       Bibelkreis.ch

Frage: 346

Gespräch heute Abend beim Biken:

H.P.: Wie muss ich dies verstehen, wenn in Epheser 1.5 steht: "und uns zuvorbestimmt hat zur Sohnschaft". Ist dann die Folgerung richtig, dass die anderen  Menschen bestimmt sinnt, verloren zu gehen?"

Lieber Hans

Ich denke die Sohnschaft in Epheser 1,5 ist eine ganz Spezielle Sohnschaft. Israel war ja auch Sohn, aber die Wiedergeborenen der Gnadenzeit sind eine ganz andere "Sohnschaft",. Etwas ganz wesentliches das unser Segnungen eben geistlich und nicht irdisch sind. Aber ich kann ja wenn ich wieder zu Haus bin und Zeit finde,  etwas mehr darüber schreiben.

Ciao
Hans Peter