Home    Bibelkreis.ch  Frage 362

Hallo HP
excusi,
es geht einem halt manchmal so verschiedenes durch den Kopf.
Je nachdem mit wem man redet oder was man gehört hat. Und manchmal passt man
sich dem andern an, jenachdem was er hören will oder nicht. Und dazu kommt,
dass manche Sachen schlimm finden, wo andere damit keine Mühe haben. So in
verschiedenen Bereichen.

Es muss sich an Gottes Wort erst wieder einloten.

Wenn ich manchmal so höre was und wieso z.B. über X.Y  geredet
wird, und wieviel Viele nicht genau wissen usw. - nur weil X.Y.  eine so
komische Art hat????

nichts spez., nur so als Beispiel

So Menschen, die exponiert sind, eine spez. Aufgabe haben, sich outen haben
eine grosse Verantwortung und sind Wohlwollen oder Kritik ausgesetzt.
Aufeinander achthaben ist biblisch oder?
Und Satan hat da seine spez. Interessen.

Und sobald mal etwas ist, (oder wenn einer "getüpft" wird/ oder gerade einen
Fehler miterlebt usw.) wird alles ausgegraben, wie bei einer Ehe - Scheidung
und je nachdem wird etwas besonders gewichtet, auch ganz alte Sachen.
(manchmal sogar aus Quellen, die man sonst kritischer betrachten würde)

Dazu kann noch ein andauerndes Fehlverhalten sein, da ist es glaub ich etwas
anders, oder?

Dabei ist Gott an einem jeden von uns am wirken zu seiner Ehre, soweit wir
das zulassen.

Also wenn dir jemand für ein momentanes Fehlverhalten, Sachen von früher
anhängen wollte (so Lernprozesse in Gottes Schule), würde ich mich wehren
und bezeugen, wie man erkennen kann wie der HERR dich in deinem Leben vieles
gelernt hat. So wie es in jedem Christen-Leben der HERR bewirken will.

Der HERR ist wirklich gnädig mit uns und unserer Familie.

Natürlich müssen wir bei unseren Schwachstellen besonders wachsam sein!

Zu beurteilen ist manchmal nicht einfach.

Natürlich ist immer auch die Gefahr, dass man mit manchen Befürchtungen
richtig liegt und man nachher sagen muss, ich hab es euch ja schon voraus
gesagt.  !!!

Eben !!

Es Grüessli El.