Home       Bibelkreis.ch

Frage 391  142  Buddhismus   372  "Hans Peters" & Buddhismus 

Na, ist Euch Kerlen die Sprache verschlagen? 

Oder warum gibt's keine Antwort?? 

Du, Hans-Peter, bist alleine Schuld daran, dass ich mich jetzt dem Buddhismus zugewandt habe.

MSA

 

Liebe msa

Na klar doch, aber was hast Du nun davon? 

Mit freundlichen Grüssen

Hans Peter


Hallo msa

Nun aus deinen Mails lese ich einen Hass auf die Männer. Nun gut, wenn
du meinst das alle Männer so böse sind wie du meinst. OK!

Weisst du msa, es verschlägt uns nicht die Sprache. Aber was
birngt es, dir zu antworten? Wenn du dich von Jesus abwendest,
wenn du überhaupt jemals dort warst, nur weil die Bibel, wie
einige sagen "frauenfeindlich" ist, dann ist dein Glaube eh nichts wert.

<<Du, Hans-Peter, bist alleine Schuld daran, >>

Nun, was soll ich dazu sagen? Wenn Hans-Peter dich von Jesus weggebracht
hat, dann war dein Glaube eh nichts wert! Dann kannst
du im Internet auf einer Homepage etwas lesen und wirst dann vielleicht
auch wieder von Buddhismus loskommen!
Ganz wie ein Strohhalm im Wind. Jeder Lehre gleich nachgebend!
Beeinflussbar sein wie ein Kind! Auch ein Kind, unmündig im Glauben kann
von einer schlechten Seite beeinflusst werden! Darum soll man ja die
Kleinen auch nicht verführen!

Also, ich finde es traurig wie du auf H.P. losgehst, finde es aber auch
typisch, da du ja so antworten musst. Denn Satan und seine Jünger
haben nicht gern das Wort der Wahrheit!!! Er rennt von ihm davon! Kein
Wunder also reagierst du so intensiv und niederschmetternd!

Ich wünsche dir trotzdem eine schöne Zeit und vielleicht findest du ja
doch noch zur Wahrheit. Zur Wahrheit des Wortes von Jesus. Die weder von
mir noch von Hans-Peter ausgedacht wurde, sondern von dem alleinigen,
ewigen, heiligen Gott, dessen Namen Jesus Christus ist. AMEN!!!

Gruss Michael

 

https://