Home       Bibelkreis.ch

Frage: 557

 

Hallo Hans Peter

oft hört man von den 7 Todsünden. Wie heissen diese?

Martin v. Kleinhausen


Lieber Martin

ich nehme an, das ist irgend so ein Filmtitel? Aber ich werde mich mal rumhören. Welche Kreise sagen den so was?  Tönt irgendwie wie aus der römischen "Kirche",  Pfingstlern oder Mormonen?  Sws. kann man mit solchen "Lehren" einfach Geld verdienen von Mitgliedernd, die keine Glieder am Leibe Christi sind.

Lass mir etwas Zeit mit der Recherche

In IHM

Hans Peter


Hoi HP

Die sieben Todsünden kommen aus dem Film "Seven", der lief im Frühling 1996 im Kino (sah ihn, war damals auch noch kein Kind Jesu).

Es geht glaub' ich darum, dass ein Mörder umhergeht und alle Leute umbringt,  welche "die sieben Todsünden" begangen haben. Es gibt die Erste Sünde,  zweite Sünde, etc. So macht ein Mensch die erste Sünde und dann wird er umgebracht. Wie in jeden Hollywood-Streifen gibt es da einen jungen, genialen  Kommissar, der  verbissen ist und den Mörder schnappen will. Doch er ist dem Killer   immer einen Schritt hinterher. Bis zur siebten Sünde. Da schnapp ihn der  Kommissar. Doch irgendwie hat es etwas mit diesem "schnappen" zu tun, den als der Kommissar den Mörder schnappt, hat der Kommissar die Wahl, entweder seine Frau stirbt  oder der Mörder kommt nochmals davon. Der Kommissar entscheidet sich den  Killer zu fassen. Am  Schluss ist dann glaub ich die Frau des Kommissars tod im Kofferraum vom  Auto des Killers zu sehen.

Ein sehr brutaler Thriller. Hat mit der Bibel absolut nichts am Hut. Ein paar "Sünden" sind glaub  ich aus der Bibel, aber nur 2, 3. Die anderen sind durch Menschen frei erfunden.

Also, es lohnt sich auf jeden Fall nicht, diesen Film zu schauen.

Gruss Michael



Lieber Michael

in der Zwischenzeit habe ich auf interessante Art und Weise herausgefunden dass dieser Film den Du erwähnst gerade diese "7 Todsünden" beschreibt.

1. Masslosigkeit
2. Habsucht
3. Trägheit
4. Zorn
5. Hochmut
6. Wollust
7. Neid

Die Haupt Rollen haben Brad Pitt und Morgen Freeman besetzt. Der Mörder wurde durch den Neid angetrieben. Ich glaube,  es ist der Wert, wenn wir diese 7 Dinge anhand der Schrift untersuchen. Ich bin überzeugt, dass dann ein Spiegelbild unserer alten Natur die nur sündigen kann hervorkommt.


Lieber Hanspeter von Weiberfeld
 
Soweit ich mich noch erinnern kann hat der Kommissar
den Psychokiller aus Zorn erschossen, weil derjenige aus Neid seine
Frau gemeuchelt hat.
 
In der Bibel steht aber:
Jak 1,20 Denn eines Mannes Zorn wirkt nicht Gottes Gerechtigkeit.
 
und von Gottes Zorn steht geschrieben:
Röm 1,18 Denn es wird geoffenbart Gottes Zorn vom Himmel her über alle Gottlosigkeit und Ungerechtigkeit der Menschen, welche die Wahrheit in Ungerechtigkeit besitzen; {And.: aufhalten}
und:
Röm 2,5 Nach deiner Störrigkeit und deinem unbußfertigen Herzen aber häufst du dir selbst Zorn auf am Tage des Zorns und der Offenbarung des gerechten Gerichts Gottes,
 
aber es gibt auch Gnade Gottes für die Glaubenden und werden errettet von dem kommenden Zorn.
 
Röm 3,21 Jetzt aber ist, ohne {Eig. außerhalb, getrennt von} Gesetz, Gottes Gerechtigkeit geoffenbart worden, bezeugt durch das Gesetz und die Propheten:
Röm 3,22 Gottes Gerechtigkeit aber durch Glauben an Jesum Christum {O. Glauben Jesu Christi} gegen alle und auf alle, die da glauben. Denn es ist kein Unterschied,
Röm 3,23 denn alle haben gesündigt und erreichen nicht die {im Sinne von: reichen nicht hinan an die; ermangeln der} Herrlichkeit Gottes,
Röm 3,24 und werden umsonst gerechtfertigt durch seine Gnade, durch die Erlösung, die in Christo Jesu ist;
 
Liebe Grüsse
In IHM
dä Martin