Home       Bibelkreis.ch

Frage: 700             Siehe auch: 717   126    Wasser und Blut   Befreit  Sühnung   Versöhnung

 

1. Du, wie ist das mit der Erbsünde? Du unterscheidest ja die Sünden und die Sünde, wobei die Sünde die Erbsünde, die wir in uns noch von Adam her haben ist. Habe ich das so kurz zusammengefasst richtig verstanden? Hat mich eben heute jemand darauf angesprochen, der ein wenig anderer Meinung ist und ich weiss selber nicht so recht, was ich davon halten soll. Gibt es da Bibelstellen dazu? Wie genau glaubst Du, dass das ist? Wie wirkt sich die Unterscheidung von Sünde und Sünden aus? (Bitte möglichst kurz, da ich sonst schnell den Faden verliere oder manchmal plötzlich nicht mehr weiterlesen mag).
Herzlichen Dank & liebe Grüsse

                                                           Josi

 


Lieber Josi:           22.08.02

Die Sünde ist das Prinzip oder die Gesetzmässigkeit oder der Motor. Man kann auch den  Hilfsbegriff  "Erbsünde" verwenden.  Römer 5.12

Die Sünden sind die  Taten der durch das Prinzip "Sünde" erfolgten  Handlungen.    Römer 4,7

Grob kann man sagen, dass die Frage der Sünden bis Römer 5.11 und die Frage des "Prinzips" oder des "Gesetzes" der Sünde ab Römer 5.12 behandelt werden.

Das Produkt angehäuft oder auch die "Fahrtstrecke", das sündigen  ergibt die  "Schuld".

Jesus Christus wurde  zur  Sünde gemacht in den 3 Stunden der Finsternis am Kreuz von Golgatha.

Darum   kommt niemand wegen dem Prinzip Sünde in die Hölle. Das Prinzip Sünde wird selbst in der Hölle dann eingeschlossen werden.

Jesus Christus hat die Schulden (Sünden) aller derer am Kreuze bezahlt, die in Busse und Glauben sich bekehrt haben und von IHM errettet wurden. Das sind alle diejenigen, die IHM als Herrn und Heiland nachfolgen, da sie ja nun das neue, ewige Leben haben.

Sehr ausführlich wird der Unterschied anhand des Sündopfers und des Schuldopfers in 3. Mose 4-5 dargestellt. Falls Du Interesse hast  und Zeit zum lesen aufwenden kannst, kann ich Dir einiges dazu schreiben.

 

Das wär's in Kürze

Hans Peter