Home       Bibelkreis.ch

Frage: 752

Lieber Hans Peter

Vorgeschichte...

jeder bekam den Auftrag, irgendetwas zu behaupten und es dann in der selbständigen Arbeit zu beweisen. 

Meine 2.  Behauptung  ist:

„Anhand der Bibel kann ich vier Irrlehren widerlegen, die in unseren christlichen Landes oder Freikirchen vorkommen.“

 

2 Kindertaufe

2.1 Lehrfrage

2.2 Kritische Beleuchtung

S.B.


20,10,02

Lieber S.B.

was Du dir da vorgenommen hast, ist echt gut. Frage 10 Brüder über die Taufe und Du hast je nach Tageszeit 20 Antworten.

Ich selber würde Kinder taufen, wenn sie eine klar auf Grund von persönlicher, nicht eingeschwatzter Sündenerkenntnis Busse getan haben und von Herzen an den Herrn Jesus als Ihren persönlichen Herrn und Heiland glauben. Solche Kinder können getauft werden. Ich denke das wird so ab 12 - 13ten Lebensjahr möglich sein. Das Kindereinsegnen wie es häufig praktiziert wird ist für mich persönlich kein Thema. Sollen die Eltern tun, wie Sie es in der Schrift gefunden haben. Ich kenne einfach diese Schriftstellen noch nicht, aber man kann ja nicht alles wissen.,,

Da mal noch  einige Links aus

 

Gespräch   549  Christen   Katholiken fragen   7 Fragen   305  einsegnen  in Sünde geboren  Taufe als Ritual

 

Bis dann*

In IHM
Hans Peter